Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 3.219.167.194.
Es könnte sein, dass der Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
2382 Einträge
maria maria aus München schrieb am 20. Juni 2020 um 12:55:
Die Eier der Wanderfalken werden leider immer noch ver- und gekauft. Die Wanderfalken sind nicht nur schöne Vögel, sie wissen was sie wollen und wo sie sich wohl fühlen. Sie suchen ihr Zuhause aus. Danke für die Infos aus dem Ausland, Artikel und den Blog. Leider hat dann "stay at home" auch Nachteile. Um so schöner ist es zu sehen, wie sich die Wanderfalken in Heidelberg wohl fühlen. Wir können diese wundervollen Vögel das ganze Jahr über 3 Kameras beoachten. Danke, ich schätze es sehr, Herr Gäng. Sie und ihr tolles Team
Administrator-Antwort von: Hans-Martin Gäng
Herzlichen Dank und Gruß!
Mireille Mireille aus Heidelberg schrieb am 20. Juni 2020 um 11:22:
Vielen Dank Herr Gäng, dass Sie uns immer wieder mit interessanten Nachrichten versorgen. 😃Diebstahl von Falkeneier finde ich traurig, 😢 aber die Rettung vom "Bruchpilot" war toll !😊
Mireille Mireille aus Heidelberg schrieb am 19. Juni 2020 um 18:15:
Hallo Petra aus Attendorn. Gehen Sie bitte in Gängs Tagebuch. Am 9. Juni ist ein Beitrag "Eine schöne Erinnerung". Da hat Herr Gäng das wunderschöne Video von Herrn Neumann zur Verfügung gestellt. LG. aus Heidelberg
Dorothee Dorothee aus Esslingen schrieb am 19. Juni 2020 um 10:16:
Als ich kurz nach 10 Uhr die Webcam 1 eingeschaltet habe, war Friedrich (GE) da. Er hat sich umgesehen, mal in der Vorratsecke gepickt und ist um 10:11 wieder abgeflogen.
Edith Edith aus Nürnberg schrieb am 19. Juni 2020 um 10:12:
Heute um ca. 10 Uhr ist wieder ein kleiner Wanderfalke im Nest.Er sucht noch nach Resten
petra petra aus attendorn schrieb am 18. Juni 2020 um 21:54:
auch ich hätte gern den film gesehen. wo ist das bitte..........auf you tube??
Ritat Ritat aus Oftersheim schrieb am 18. Juni 2020 um 19:29:
Sehr geehrter Herr Gäng, ich habe mir gerade den Film angesehen. Es war wirklich eine wunderschöne Erinnerung an die vergangenen Wochen, vor allen Dingen, dass hier so viele Szenen zusammengefasst waren. Vielen Dank an Herrn Neumann
A.M. A.M. aus Weilheim Teck schrieb am 18. Juni 2020 um 13:01:
ab wann sieht man die Falken wieder, oder anderst gefragt wann legen sie Eier in den Turm? …..sorry bin leider unwissend
Administrator-Antwort von: Hans-Martin Gäng
Ab Februar 2021 beginnt die nächste Brutsaison. Nun sieht man nur gelegentlich das Falkenpaar, meist einzeln, den Nistkasten besuchen.
Mireille Mireille aus Heidelberg schrieb am 17. Juni 2020 um 20:15:
heute ist eine sehr nasse Palatina zu sehen.😬 Vielleicht genießt sie sogar die Dusche ?!😌
Administrator-Antwort von: Hans-Martin Gäng
Aber ja! Aus meiner Zeit als "Wanderfalkenhorst-Bewacher" im Schwarzwald erinnere ich, dass die Falken dort täglich und ausgiebig an einer flachen Stelle eines Bachs badeten.
Doro Doro aus Heidelberg schrieb am 17. Juni 2020 um 9:43:
In der Weststadt wurde ein Wanderfalke fotografiert, wie er gerade eine Taube verspeist. Ob das wohl einer "unserer" Jungfalken von diesem Jahr ist ? leider weiß ich nicht, wie ich das Foto hier anhängen kann 🙁
Administrator-Antwort von: Hans-Martin Gäng
Ich habe das Foto (Ringstraße) auf einer anderen Website gesehen, die Taube wurde von einem Habicht erbeutet.
Beate Stoffel Beate Stoffel aus Bönen schrieb am 16. Juni 2020 um 21:19:
Man schaut mal zufällig rein und sieht Palatina auf der Stange. Sie wird dort vielleicht wieder übernachten. Schön, immer mal wieder schaut ein Falke vorbei und es wird nie langweilig.
Mireille Mireille aus Heidelberg schrieb am 16. Juni 2020 um 20:11:
Seit ca. 19 Uhr sitzt Palatina ganz rechts auf der Außenstange. 😃 An ihren Schwanzfedern sind lustige weiße Daunenfedern zu sehen. Vielleicht von der letzten Mahlzeit ?😳
Petra Petra aus Attendorn schrieb am 16. Juni 2020 um 9:23:
Vielen Dank für die nette umfangreiche Antwort Herr Gäng 😃!!!
Bettina Bettina aus Regensburg schrieb am 15. Juni 2020 um 15:50:
1 Jungfalke war da am 10.06. um 07:00 und heute 15.06. um 15:32 Uhr waren ultrakurz 3 Falken zusammen da, davon mind 1 Jungfalke.
Karl Napp Karl Napp aus Frankfurt/Main schrieb am 15. Juni 2020 um 12:17:
vielleicht v ist diese jahr das futterangebot groß das sich eine 2. brut lohnt.
Administrator-Antwort von: Hans-Martin Gäng
An Nahrung fehlt es den Falken in einer Stadt niemals!
Petra Petra aus Attendorn schrieb am 15. Juni 2020 um 8:53:
Herr Gäng...ist es nicht ungewöhnlich das die Falken so oft vorbei schauen? Gerade um 8.49 Uhr war wieder jemand da. Ich habe immer gedacht sie fliegen aus und halten sich im Umkreis auf.
Administrator-Antwort von: Hans-Martin Gäng
Von den vier Jungfalken haben wir seit einer Woche keinen mehr im/am Nistkasten gesehen. Zur Erinnerung: Die Jungfalken sind bräunlich gefärbt, Kehle und Brust sind länglich gestreift. Wir sehen jetzt am Nistkasten erwachsene Wanderfalken - weiße Brust und Kehle, Brust quer gefleckt, Oberseite blaugrau ! Abends und nachts sahen wir mehrfach PALATINA, gut erkennbar an der Beringung ihrer Fänge und dem charakteristischen Bartstreif, der sich vom Bartstreif ZEPHYRs etwas unterscheidet. Ja, es ist möglich, dass auch gelegentlich ein Jungfalke nach Beutereste in der vorderen, südlichen Ecke des Nistkasten sucht, dann aber wieder schnell verschwindet.
Mireille Mireille aus Heidelberg schrieb am 15. Juni 2020 um 8:50:
Es ist (für mich) erstaunlich, Palatina um diese Zeit zu sehen. 😳 Ist sie wieder da oder immer noch seit gestern da ? 😌Gestern war sie schon am Spätnachmittag auf ihrem Beobachtungsposten.
Angelika Arnold Angelika Arnold aus Zell am Main schrieb am 14. Juni 2020 um 20:24:
Sie/er ist schon den ganzen Sonntagabend da. [/img]
Eva Eva aus Bonn schrieb am 14. Juni 2020 um 12:09:
So ganz haben Palatina und Zephyr die Balz noch nicht aufgegeben... 🤗🤔
Administrator-Antwort von: Hans-Martin Gäng
Das ist erstaunlich, dass die beiden nach (!) einer gerade erfolgreichen Brut erneut das klassische Balzverhalten zeigen, das wir bisher immer nur im Februar hier im Nistkasten sehen konnten!
Mireille Mireille aus Heidelberg schrieb am 14. Juni 2020 um 11:58:
Oh wie schön !! Es wird wieder gebalzt.😊

Auf vielfachen Wunsch haben wir ein neues Gästebuch implementiert.

Bevor Sie etwas in das Gästebuch eintragen, bitten wir darum, einige Grundsätze zu beachten:

  • Einträge werden erst geprüft und dann veröffentlicht.
  • Gästebucheinträge dürfen:
    • nicht anonym sein, d.h. Name und Emailadresse müssen angegeben werden
    • nicht beleidigend oder persönlichkeitsverletzend sein
    • keine sexistischen, radikalen und rassistischen Äußerungen enthalten.

Die Einträge müssen selbstverständlich den “guten Sitten” entsprechen.

Einträge mit fehlenden oder falschen Namen bzw. Emailadressen werden nicht veröffentlicht.