Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 3.231.226.211.
Es könnte sein, dass der Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
1509 Einträge
Karin Karin aus Königstein im Taunus schrieb am 27. Mai 2019 um 23:40:
.... und sie sitzt noch immer oder aber wieder auf der Stange - wahrscheinlich schläft sie dort (23.36 Uhr) Gruß Karin
Roswitha Roswitha aus Ketsch schrieb am 27. Mai 2019 um 21:30:
Auch wenn der Nistvorgang abgeschlossen ist, so kann man doch beinahe täglich beobachten, dass der eine oder andere Falke die Nacht auf der Abflugstange verbringt. Heute ist es PALATINA.
Doro Doro aus Heidelberg schrieb am 27. Mai 2019 um 8:54:
https://photos.google.com/search/_tra_/photo/AF1QipO2cH4rekFsI1qb3SbMxYb5gHRA03p9RkOk7eo
Doro Doro aus Heidelberg schrieb am 27. Mai 2019 um 8:52:
Fotos hochladen : ich glaube, ich habe es gefunden. Am unteren Bildrand sieht man noch den Koph von Zephyr.. https://photos.google.com/search/_tra_/photo/AF1QipPNU0Ew91Md715rKyJU5EkCDDlMAuaX47hLKXo
Doro Doro aus Heidelberg schrieb am 27. Mai 2019 um 8:35:
Kann mir jemand bitte erklären, wie ich Fotos anfügen Kann ? Das wäre sehr nett
Doro Doro aus Heidelberg schrieb am 27. Mai 2019 um 8:33:
Zephyr :Von den eigen Kindern unter großem Geschrei verjagt Was war denn da im Niswtkasten heute morgen los ? Zephyr war da und hat weiter an seiner "Kuhle" gearbeitet, dann kamen zwei Jungfalken und haben ihn unter großem Geschrei vertrieben; so ist das wie bei den menschen : erst zieht man sie groß, dann...
Beate Stoffel Beate Stoffel aus Bönen schrieb am 27. Mai 2019 um 8:30:
Heute Morgen um 8.20 besuchten 2 Jungfalken und ein Altvogel wieder den Nistkasten. Der Altvogel scharrte wieder eine Kuhle, als ob er noch einmal Eier legen wollte, er versucht sich auch mal hinzulegen. Er wurde aber von den Jungfalken attackiert, die wohl um Nahrung betteln. Die Falken kommen wohl immer noch wieder an den Ort des Geschehens zurück. Sehr schön für uns Zuschauer, weiter so !
Melanie S. Melanie S. aus Altstadt schrieb am 27. Mai 2019 um 8:22:
Gestern Abend waren mind. 3, wenn nicht alle 4 Jungfalken um und an der Jesuitenkirche unterwegs: https://youtu.be/D5tnptSPPfk?fbclid=IwAR1_laJ350ST9bjlPkPjp8Awm7smktszJUDxYRcBN60qnP-w0vQZpNHWPnc
Beate Stoffel Beate Stoffel aus Bönen schrieb am 27. Mai 2019 um 5:12:
Hallo, schön das die Kamera noch läuft, ein Altvogel übernachtet schon mal im Nistkasten oder kommt, sowie heute Morgen mal um 5.00 Uhr vorbei und schaut nach dem rechten. Es gibt immer noch etwas zu sehen. Schön das sich die Altvögel nochmal blicken lassen.
Annette Bachstein Annette Bachstein schrieb am 25. Mai 2019 um 18:40:
Palatina auf der Anflugstange.
Gabriele Gabriele aus Ladenburg schrieb am 24. Mai 2019 um 23:09:
Hallo Herr Gäng, ich möchte mich all den Vorredner anschließen und mich auch ganz herzlich bei Ihnen für alles bedanken. Ich freue mich auf 2020, in der Hoffnung die Geburt und die weiteren Schritte der neuen Falken von Anfang an miterleben zu können. Bleiben Sie gesund und ich hoffe Sie werden wieder all die Fragen beantworten, die vielleicht noch nicht gestellt worden sind. ;:)
Administrator-Antwort von: Hans-Martin Gäng
Danke und Gruß aus Paris.
Günter Günter aus Greding schrieb am 24. Mai 2019 um 17:52:
Hallo, es ist einfach Super das alle Gesund und Munter den Horst verlassen haben. Für die Zukunft ein langes Falkenleben.
maria maria aus München schrieb am 24. Mai 2019 um 17:33:
Zephyr hat sich alles genau angeschaut, für gut befunden und anscheinend eine Mulde gescharrt.
Andrea Andrea aus Stuttgart schrieb am 24. Mai 2019 um 16:34:
Nachdem ich heute morgen nochmal reingeschaut habe sah ich noch einen Jungvogel. Um die Mittagszeit war aller"Unrat" schon beseitigt. ES FEHLT ETWAS!!! Gerade musste ich nochmal spicken....ganz verloren sitzt ein Altvogel im Kasten und schiebt Steinchen hin und her. Vielen Dank an Sie Herr Gäng und an all die anderen Beteiligten. Ich freue mich schon auf 2020. Ihnen allen alles Gute.
Gudrun Walter Gudrun Walter aus Mosbach schrieb am 24. Mai 2019 um 15:03:
Herzlichen Dank ! Das wir die ganze Entwicklung der Falken sehen konnten.Ich schaue schon über Jahre aber es ist immer wieder schön.Wünsche Ihnen eine gute Zeit und viel Gesundheit.❤
Margret Margret aus Aachen schrieb am 24. Mai 2019 um 13:16:
Lieber Herr Gäng, wir danken Ihnen und Ihrem Team für Ihre wundervolle Arbeit und die zauberhaften Stunden, die Sie uns damit geschenkt haben! Ganz herzliche Grüße aus Aachen
maria maria aus München schrieb am 24. Mai 2019 um 12:16:
Perfekt! Da war doch der Hausmeister mit seinen Heinzelmännchen am Werk und alles ist sauber. ich sehe bei mir rechts unten dunkle Schatten,ist das noch Bunkerware? Palatina hatte ja 2 Depots,eines nach rechts Richtung Süden,in der Nähe??? Haben sie für die Jungen noch dieses hier gelassen? Dann können wir vielleicht öfter am Jugendtreff Falken sehen? Wäre schön. Freue mich auf die nächsten Infos und ganz Herzlichen Dank für ihe Arbeit.
Beate Woitke Beate Woitke aus Schriesheim schrieb am 24. Mai 2019 um 12:14:
Hallo und danke für die tollen Infos und Beiträge und auch das Bereitstellen mit der Webcam, ich war mit großer Begeisterung dabei, 2020 kann ich kaum abwarten.
Thomas Thomas schrieb am 24. Mai 2019 um 10:36:
Vielen Dank Hr. Gäng für ihren grossartigen Einsatz.👍
Administrator-Antwort von: Hans-Martin Gäng
Herzlichen Dank und Gruß!
Irene Irene aus Eching schrieb am 24. Mai 2019 um 10:21:
was lange währt... 😉 Herzlichen Glückwunsch nach Heidelberg zu einer weiteren sehr gelungenen Falkenbrutsaison! Den jungen Falken wünsche ich ein langes und erfolgreiches Falkenleben, den Eltern eine gute Zeit den Sommer über in der Hoffnung auf eine wiederum erfolgreiche Aufzucht von Jungfalken in der nächsten Saison Ihnen, Herr Gäng, gebührt für die tolle Betreuung der Falkenfamilie, für die umfassendenden Information über Falken, Verhalten und so einiges an drumherum die allergrößte Hochachtung - man merkt, wie sehr Ihr Herz an den Wanderfalken hängt! Allen stillen Helfern im Hintergrund Danke, dass den interessierten Zuschauern ein so großartiger Einblick ins Wanderfalkenleben ermöglicht wurde und wird. Viele liebe Grüße - bis zur nächsten Saison!!!
Administrator-Antwort von: Hans-Martin Gäng
Herzlicheen Dank und Grzß!

Auf vielfachen Wunsch haben wir ein neues Gästebuch implementiert.

Bevor Sie etwas in das Gästebuch eintragen, bitten wir darum, einige Grundsätze zu beachten:

  • Einträge werden erst geprüft und dann veröffentlicht.
  • Gästebucheinträge dürfen:
    • nicht anonym sein, d.h. Name und Emailadresse müssen angegeben werden
    • nicht beleidigend oder persönlichkeitsverletzend sein
    • keine sexistischen, radikalen und rassistischen Äußerungen enthalten.

Die Einträge müssen selbstverständlich den “guten Sitten” entsprechen.

Einträge mit fehlenden oder falschen Namen bzw. Emailadressen werden nicht veröffentlicht.