Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Ihr Eintrag im Gästebuch wird erst sichtbar ist, nachdem wir ihn überprüft haben.
Wir behalten uns vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
4812 Einträge
Naschi schrieb am 3. Mai 2024
Inzwischen hat Liselotte gut gefüttert, 18. 34 Uhr "diskutieren" die beiden AV auf der Abflugstange. Rupert fliegt ab, Liselotte bleibt. Soll einer mal schlau aus dem Verhalten werden! Vielleicht hängt das zögerliche Verhalten von Rupert mit Liselottes Dominanz zusammen?
Gudrun schrieb am 3. Mai 2024
Es ist schön zu hören das beide Elternteile da sind.Bin da jetzt erleichtert. Danke für die Beobachtung.
Annette S. schrieb am 3. Mai 2024
Um 17.00 Uhr gab es ein ganz heftiges Geschrei zwischen Liselotte (die wieder da ist) und Rupert. Sie hatte zuerst die Jungen gefüttert, während dessen wollte Rupert auch etwas von der Beute fressen, beide Eltern zogen an dem Stück Fleisch herum und schimpfen lautstark. Liselotte war doch stärker, und flog mit der Beute aus der Stube. Rupert fraß noch einige Reste und flog auch aus der Stube. 😵‍💫
simo_ne schrieb am 3. Mai 2024
Spannende 20 Minuten Erst mal Entwarnung und Bestätigung, was auch schon vor diesem Eintrag geschrieben wurde… Beide Elternteile leben! LISELOTTE bringt um 17:50 Uhr eine frisch geschlagene Taube, die erst noch gerupft werden muss! Die Kleinen sind ungeduldig und in Windeseile wird die Beute zerkleinert. Draußen höre ich einen 2. Falken und tatsächlich sitzt draußen RUPERT auf der Stange. Als er reinkommt gibt es ein großes Gezeter und LISELOTTE verteidigt die Beute. Er zieht sich zum Eingang zurück. Später entbrennt ein Kampf um die Taube und beide Alten fressen mit großem Geschrei. Dann wird es LISELOTTE zu heftig und sie fliegt nach kurzem Gerangel mit der Beute davon. RUPERT knabbert noch an einem Beinrest …
Mireille schrieb am 3. Mai 2024
Gegen 17 Uhr kommt Rupert immer näher während der Fütterung und die Eltern streiten sich um die Beute. Rupert frisst gierig mit. Viel Geschrei ! Danach fliegt Liselotte mit dem Rest der Beute weg und bringt alles in ein Depot. Das gab es noch nie vorher !
Sandra schrieb am 3. Mai 2024
17.07h: Liselotte und Rupert fressen zusammen an der Beute......dann klaut Rupert den Rest und fliegt damit weg. Liselotte schimpft laut, bleibt aber bei den Kleinen und frisst Reste😤
Naschi schrieb am 3. Mai 2024
17.07 Uhr beide Altfalken im Nistkasten. Es gibt Gerangel um die Beute. Einer fliegt mit der Beute raus, der andre hinterher. Leider habe ich mich zu spät zugeschaltet.
Sandra schrieb am 3. Mai 2024
17.00h: Rupert traut sich was.....er komm rein und möchte auch von der Beute essen. Während Liselotte die Kleinen füttert, versucht Rupert von der Beute zu fressen. Liselotte droht und schreit bis Rupert an den Ausgang rennt. Liselotte schreit ihn weg.😬
Sandra schrieb am 3. Mai 2024
16.55h: Liselotte füttert fleissig und Rupert sitzt draussen auf der Abflugstange. Alles in Ordnung. Gott sei Dank ist Liselotte wohl auf😍
Mireille schrieb am 3. Mai 2024
16:50 - Fütterung durch Liselotte. Rupert beobachtet alles von der Fensterbank aus.
Max schrieb am 3. Mai 2024
16:48 Lieselotte rupft eine Taube und Ruppert schaut von außen zu, Die Jungen noch relativ unaufgeregt und nicht übermäßig hungrig😄 Liselotte füttert routiniert
Silke M. schrieb am 3. Mai 2024
Vielleicht verwechseln ja manche die Altvögel, aber Liselotte ist genauso putzmunter wie Rupert und die beiden Kleinen (um ca. 15.20 Uhr deutlich zu sehen und zu hören). Der Nachwuchs entwickelt sich prima. Alles in Ordnung.
Sophie schrieb am 3. Mai 2024
Fütterung gegen 15:20 - erst Rupert, dann kam Liselotte, Rupert hat sie erstmal ausgeschimpft bis es ihr zu viel wurde und sie abgehauen ist. Rupert ist dann hinterher
Mireille schrieb am 3. Mai 2024
15:22 - Beide Eltern sind da und wie so oft muss Rupert flüchten. Liselotte hat sich wieder einmal durchgesetzt...
simo_ne schrieb am 3. Mai 2024
Über eine Stunde Gemeinsamkeit von 11:50 bis 13:00 Uhr ~ vermutlich ist es RUPERT, der mit den Kleinen döst, gemeinsam Gefiederpflege betreibt und dann wieder gemeinsam döst. Immer hinten links in der Ecke. Ein sehr friedliches Bild…. Wer mag, kann hier kurz reinschauen: https://youtu.be/A4Uab-F-4Fk?feature=shared
Sophie schrieb am 3. Mai 2024
Was ist mit dem Weibchen passiert??
Martina T. schrieb am 3. Mai 2024
Bei dem altvogel handelt es sich um Lieselotte. Sie füttert regelmäßig. Nach dem Temperaturanstieg muss sie die Küken nicht mehr durchgehend wärmen und ist öfter unterwegs, kommt aber zuverlässig zum Füttern und bleibt zeitweise auch bei den Jungen. Gestern Abend und auch heute morgen war bei den Küken ein sehr gut gefüllter Kropf zu sehen. Den beiden geht es sichtbar gut, Lieselotte kümmert sich hervorragend und Rupert schaut auch ab und zu vorbei.
Trudie schrieb am 3. Mai 2024
Es wäre interessant zuwissen, gesetzt der Liselotte ist wirklich was passiert und der Rupert ein anderes Weibchen findet ob die sich dann um die zwei kleine Küken 🐤 🐥 kümmern würde!? 😏
Julia schrieb am 3. Mai 2024
Ein Elternteil (keine Ahnung, ob es Liselotte oder Rupert ist), steht gerade schützend vor den Küken:
Annette S. schrieb am 3. Mai 2024
Ich habe das gleiche Gefühl, wie meine Vorschreiberin sagte, ich glaube auch, das Liselotte etwas zugestoßen ist 🥺

Bevor Sie etwas in das Gästebuch eintragen, bitten wir darum, einige Grundsätze zu beachten:

  • Einträge werden erst geprüft und dann veröffentlicht.
  • Gästebucheinträge dürfen:
    • nicht anonym sein, d.h. Name und Emailadresse müssen angegeben werden
    • nicht beleidigend oder persönlichkeitsverletzend sein
    • keine sexistischen, radikalen und rassistischen Äußerungen enthalten.

Wir veröffentlichen nur Beiträge, die sich ausschließlich mit den HEIDELBERGER Wanderfalken befassen, also bitte keine Hinweise auf andere Vögel, Nistplätze, Webcams senden! Die Einträge müssen selbstverständlich den „guten Sitten“ entsprechen.

Einträge mit fehlenden oder falschen Namen bzw. Emailadressen werden nicht veröffentlicht.