Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 18.215.62.41.
Es könnte sein, dass der Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
2488 Einträge
Mireille Mireille schrieb am 20. Oktober 2020 um 14:11:
Zephir hat die Nistmulde mit seinen Fängen kurz "bearbeitet" und jetzt sitzt er auf der Fensterbank und beobachtet, was sich alles tut.😉
Mireille Mireille schrieb am 20. Oktober 2020 um 14:00:
Am Nachmittag ist Zephir wieder da. 😊Ausgiebige Gefiederpflege im Nistkasten.👍
Mireille Mireille schrieb am 12. Oktober 2020 um 13:55:
Zephir ist erneut im Nistkasten. Er läuft alle Wände ab und scharrt erneut in der Nistmulde. 😏Vielleicht kommt doch noch Besuch ? 💕
Mireille Mireille schrieb am 12. Oktober 2020 um 13:12:
Es ist Mittagspause und Zephir ist da. 😊Er saß erst auf der Fensterbank und hat den Himmel und auch alle sich bewegende Dinge beobachtet.😳 Danach ging er zur Nistmulde und hat diese mit den Fängen durchgescharrt. 😏Danach blieb er in der Nistmulde und pflegte sein Gefieder.
Jürgen Jürgen aus Heidelberg schrieb am 11. Oktober 2020 um 18:37:
Lieber Herr Gäng! Beobachtung: fast täglich beobachte ich zwei Falken auf den Schenkeln des Kreuzes der Jesuitenkirche sitzend und dem 18 Uhr Glockengeläut lauschend. Das Altehepaar in trauter Zweisamkeit auf den Vorfrühling wartend? Herzliche Grüße, aus der Altstadt.
Dorothee Dorothee aus Esslingen schrieb am 11. Oktober 2020 um 16:42:
Heute Nachmittag war Zephyr wieder da. Um 15:42 Uhr flog er weg. Wenige Sekunden später kam Palatina. Sie blieb auf der Abflugstange sitzen, schaute immer wieder nach innen und pflegte ihr Gefieder. Um 10 nach 4 Uhr kam Zephyr wieder, es folgte eine ausgiebige Begrüßung im Nistkasten. Palatina ging dann nach außen auf die Abflugstange, da sitzt sie jetzt noch, während Zephyr innen die Nistmulde bearbeitete und einige Minuten später wegflog.
Mireille Mireille schrieb am 11. Oktober 2020 um 16:28:
Heute war es toll! 😊Erst flog Zephir weg, kurz danach kam Palatina und es wurde gebalzt, 💕kurz unterbrochen und neue Balz. 💘War das schön !!😍
maria maria aus München schrieb am 11. Oktober 2020 um 13:07:
Nach dem Essen und dem Dösen wird sich geputzt. Zephyr auf der Fensterbank fallen zwar sogar dabei die Augen zu, nur will er gut aussehen, denn Palatina könnte vorbeifliegen
maria maria aus München schrieb am 11. Oktober 2020 um 12:59:
Na wenn das nicht ein guter Sonntag ist. Zephyr geniesst!
Mireille Mireille schrieb am 11. Oktober 2020 um 11:47:
Zephir macht Mittagspause und genießt die Sonne auf der Fensterbank.☀️
Dorothee Dorothee aus Esslingen schrieb am 11. Oktober 2020 um 9:40:
Zephyr war heute Nacht nicht zu hause, aber sicher in der Nähe. Gegen halb 8 Uhr kam er, hat Steinchen gefrühstückt und dann etwa eine halbe Stunde auf der Fensterbank gewartet.
Mireille Mireille schrieb am 9. Oktober 2020 um 9:39:
Eine Frage an Herrn Gäng: Zur Zeit wird bei NABU der Vogel des Jahres 2021 gesucht. Werden nur die Farben und das Gesang beurteilt oder hat grundsätzlich jede Vogelart eine Chance?
Administrator-Antwort von: Hans-Martin Gäng
Farbe und Gesang spielten sicher keine Rolle. Seltenheit und Gefährdung vielleicht eher? Der Wanderfalke war 1971 Vogel des Jahres des NABU und des LBV Bayern und 2018 in der Schweiz. z.Zt. kann man beim NABU Vorschläge machen, da geht es dann wohl eher um Schönheit und Popularität. https://www.vogeldesjahres.de/
Mireille Mireille schrieb am 8. Oktober 2020 um 12:16:
Zephir macht eine Mittagspause und pflegt sein schönes Gefieder. 😉Es ist schön, dass er jetzt jeden Tag kommt. Noch schöner wäre, wenn Besuch käme.💕
Mireille Mireille schrieb am 7. Oktober 2020 um 17:52:
Zephir ist die Pünktlichkeit in Person ! 😃Heute sitzt er ganz rechts auf der Abflugstange und pflegt sein Gefieder auf einen Bein. 😉Der Wind stört ihn nicht. Und wenn, er ist ja nicht weit vom Niskasten.😌
Administrator-Antwort von: Hans-Martin Gäng
Vermutlich kommt er nun jeden Abend, so wie in den Vorjahren...
maria maria aus München schrieb am 6. Oktober 2020 um 18:50:
Da meinen wir Wanderfalken zu beobachten. Klar, doch ohne Webcam ist es genauso andersrum. Zephyr hat, wie hoffentlich die meisten von uns, ebenfalls Spaß. Es gibt schließlich viel zu sehn und so lernt jeder dazu
maria maria aus München schrieb am 6. Oktober 2020 um 17:48:
Nee, nee das ist mein Haus Zephyr zeigt wer Herr vom Haus ist
Mireille Mireille schrieb am 6. Oktober 2020 um 17:42:
Nach ein Paar Stunden Abwesenheit ist Zephir wieder hier. 😊Es folgt - wie jeden Tag - ausgiebige Gefiederpflege, Ausschau nach Besuch, kurzes Schläfchen. Alles wie gehabt in den letzten Tagen. 😏 Wie Herr Gäng im Tagebuch schreibt: Zephir Tag und Nacht.
Mireille Mireille schrieb am 6. Oktober 2020 um 13:16:
Zephir ist wieder da. 😊Er sitzt auf der Fensterbank und schaut sich nach allen Seiten um.😚
Mireille Mireille schrieb am 6. Oktober 2020 um 9:04:
Zephir ist wieder abgeflogen. Mal sehen, ob er heute wieder kommt. 😏Irgendwie ist es rührend zu sehen, dass er bei seiner Nachtruhe immer wieder den gleichen Platz einnimmt.😌
Mireille Harrius Mireille Harrius aus Heidelberg schrieb am 6. Oktober 2020 um 8:47:
Guten Morgen allerseits. 🌦 Gestern Abend kam auf 3 SAT eine schöne Doku über Turmfalken. 😏 Es war interessant zu sehen, wo es Parallelen und Unterschiede zwischen Turm- und Wanderfalken gibt.👍 Hier die link: https://www.3sat.de/dokumentation/tiere/turmfalken-jaeger-der-grossstadt-104.html Wünsche allen einen angenehmen Tag.

Auf vielfachen Wunsch haben wir ein neues Gästebuch implementiert.

Bevor Sie etwas in das Gästebuch eintragen, bitten wir darum, einige Grundsätze zu beachten:

  • Einträge werden erst geprüft und dann veröffentlicht.
  • Gästebucheinträge dürfen:
    • nicht anonym sein, d.h. Name und Emailadresse müssen angegeben werden
    • nicht beleidigend oder persönlichkeitsverletzend sein
    • keine sexistischen, radikalen und rassistischen Äußerungen enthalten.

Die Einträge müssen selbstverständlich den “guten Sitten” entsprechen.

Einträge mit fehlenden oder falschen Namen bzw. Emailadressen werden nicht veröffentlicht.