You Are Currently Here:Startseite > Hans-Martin Gäng

Über Hans-Martin Gäng

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Hans-Martin Gäng, 5690 Blog Beiträge geschrieben.
18. Jun, 2022

Nun sind die Jungfalken selbständig und verlassen Heidelberg

Von |2022-06-18T10:06:48+02:0018. Juni 2022|Tagebucheintrag|0 Kommentare

Nun sind vier Wochen vergangen, seit das QUARTETT den Nistkasten verlassen hat. Die jungen Falken konnten bereits nach wenigen Tagen “perfekt” fliegen.  Das sichere Landen zeigten sie am zweiten Tag nach ihrem Start. Das selbständige Greifen und Töten eines fliegenden Vogels haben sie täglich erlernt und geübt. Die Fachliteratur berichtet, dass erfolgreiches Beutegreifen bereits nach einer Woche für sie möglich wird.

Als ich gestern gegen 21.15 Uhr, von unserem  Balkon aus, über dem Neckartal und Stift Neuburg, zwei Wanderfalken einander verfolgen, ausweichen, hochsteigen, abfallen, kurven, sich kurz mit den Fängen berühren beobachten konnte, war das ein schöner Tagesabschluss für mich, – leider nur für wenige Sekunden. Wieder einmal staunte ich, wie rasend schnell die beiden Falken Höhe und Tiefe wechseln und Entfernungen von hunderten von Metern in Bruchteilen von Sekunden mühelos im Luftraum zurück legen. Nur wenige Mauersegler begleiteten sie ähnlich rasant und furchtlos.

4. Jun, 2022

Eine schlimme Nacht steht bevor

Von |2022-06-04T10:27:47+02:0004. Juni 2022|Tagebucheintrag|3 Kommentare

Für Hund & Katze, aber auch für die Vogelwelt! Uns Menschen freut die Stunde, über unsere Cams kann man vielleicht die “1. Schlossbeleuchtung 2022” nach zwei Jahren Covid-19-Pause – ab 22.15 Uhr – ein wenig mitverfolgen. Die Falken werden panisch das Weite suchen, werden aber bereits am Sonntag Vormittag wieder in der Stadt zu sehen sein.

3. Jun, 2022

Dem Nachwuchs geht es gut

Von |2022-06-03T17:03:33+02:0003. Juni 2022|Tagebucheintrag|0 Kommentare

Auch aus einer zweiten Zuschrift erhalte ich die Bestätigung, dass zumindest drei Jungfalken an den traditionellen Aufenthaltsorten zu sehen sind:

” … Bei meinem Besuch in Heidelberg haben wir am Sonntag 29.5. am späten Vormittag (nach dem Regen) 3 Jungfalken gesehen: 2 auf der Jesuitenkirche und auf einem Nebengebäude…”
Danke, D.B.!
3. Jun, 2022

Drei Jungfalken auf dem Balkon der Jesuitenkirche

Von |2022-06-03T08:53:09+02:0003. Juni 2022|Tagebucheintrag|0 Kommentare

In diesem Jahr erhalten wir leider nur selten Meldungen über die ausgeflogenen jungen Wanderfalken. Ich bin in den letzten beiden Wochen nur drei mal kurz in der Altstadt gewesen und habe dabei keine Falken gesehen.

Um so mehr freue ich mich heute über die Nachricht von Frau B. G.! Darf ich aus Ihrer eMail zitieren?

“Lieber Herr Gäng,

heute Morgen bin ich in aller Hergottsfrühe und Morgenkühle nach Heidelberg gefahren und durch die Altstadt gestreift, bevor sie mit ihrer typischen Lautstärke erwacht; tatsächlich hörte ich den unverkennbaren Bettelruf eines Jungfalken – kurz darauf entdeckte ich ihn und weitere 2 Falken am Turm der Jesuitenkirche. Sie sind also noch da. Es war ein eher kurzes Vergnügen – aber es war es wert!

Mit freundlichen Pfingstgrüßen!  B.G.”
Foto: B.G.  HERZLICHEN DANK!
Hier wohl kaum zu erkennen: Balkon rechte Kante, nahe Eck!
Mehr Beiträge laden
Nach oben