Zum ersten mal in 20 Jahren erhalten wir die Rückmeldung – Dank an Frau C. K und Her G. N. ! – eines jungen Wanderfalken, der am 30. April 2019 auf Heiliggeist mit Kennnummer RRF beringt wurde. Er wurde am 22. März 2020 – in Bild und Ton dokumentiert (auf der Website der “Gesellschaft zur Erhaltung der Eulen e.V.”)  in der Nähe eines brütenden Uhupaars entdeckt:

Uhu Webcam | Gesellschaft zur Erhaltung der Eulen e.V.uhu.webcam.pixtura.de

VINCENZO – wenn dieser Falke im Jugendkleid  tatsächlich diese Ringnummer trägt – balzte in unmittelbarer Nähe dieses Uhupaars im Ahrtal! Das wäre ein ungeeigneter Nistplatz für ihn, denn seine Fliegen und Lahnen wurde von den Uhus bemerkt und mit großer Wahrscheinlichkeit werden sie ihn und seine Partnerin bei Nacht erbeuten.

 

 

One Comment

  1. Tom 28. März 2020 at 18:59 - Reply

    Wow, sensationelle Neuigkeiten.

    War es nicht auch Vincenzo, der als Letzter geschlüpft ist, aber auch als Erster abgeflogen ist.

    Nicht weiter verwunderlich, das er es bis jetzt geschafft hat, er war auch im Horst schon eine Raubsau. 🙂

    viele Grüße
    Tom

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.