Er kommt aber – wie viele Altstadtbesucher – erst spät zur Ruhe! Er verlässt z.Zt. gegen 6.15 Uhr seinen Schlafplatz. Kein Wunder, denn um diese Zeit beginnt der Lieferverkehr mit vielen LKW zu seinen Füßen.

Danke, Coriena!