dann, das durchdringende Protestgeschrei der Jungfalken, vor allem, wenn auch noch – wie letztes Jahr- die erbosten Altfalken laut warnend den Turm umkreisen. Man bekommt dann geradezu ein schlechtes Gewissen und beeilt sich. Verdutzt beruhigen sich die Jungen dann, wenn ich ein dunkles Tuch ?ber den Karton decke. Ich greife mir ein Junges behutsam aber stabil um den K?rper und versuche dabei einen Fang festzuhalten. Dr. med. R?diger Schaffhauser misst mit einer Schieblehre die Dicke der F?nge und mit einem Zollstock die Griffweite von Fangklaue zur Klaue des Mittelzehs. Dann wird der Jungfalke in einer K?chenwaage gewogen. Schlie?lich tuscheln die “Experten” ?ber die festgestellten Ma?e und den allgemeinen Eindruck des Kandidaten mit seinen 24 oder 21 Tagen Lebensalter und nicken sich zu: “Das ist sicher ein Weib/Terzel!” (Mit Genugtuung haben Michael Preusch und ich 2002 die nachfolgende Best?tigung unserer Geschlechtbestimmung durch die Blutuntersuchung zur Kenntnis genommen.)

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.