Am Samstag, 26. Januar, hat Reinhard Weigel am Nistkasten bereits die neue Farbvideokamera f?r die diesj?hrige Video?bertragung in das Rathaus montiert. Gleichzeitig hat Bernd Zoller am Nistkasten ein “Spionloch” f?r zuk?nftige Fotos pr?pariert. Gerade als diese ?ffnungen noch sperrangelweit offen waren, landete AURORA ackzickend -also mit FRITZ im Schlepptau- auf der Anflugstange am Kasteneingang! Sofort drehte sie den Kopf und sp?hte durch eine der ?ffnungen nach uns. F?r einen Moment konnten wir sie nach 8 Monaten Pause wieder aus der N?he betrachten: Rank und schlank erschien sie mir, auch etwas zerzaust. Nat?rlich flog sie nach 2-3 Sekunden davon, kam aber nach etwa 3 Minuten noch einmal lautlos zur?ck. Sie musste aber wieder das Weite suchen, denn da wurde gerade der Bewegungsmelder neu justiert…. Wir beginnen in diesen Tagen nun wieder mit Videoaufzeichnungen, um die Balz -soweit sie sich im Kasten abspielt – zu dokumentieren. Dann folgt auch die Lifecam!!

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.