Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /homepages/16/d33762795/htdocs/components/com_joomlastats/joomlastats.inc.php on line 457

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /homepages/16/d33762795/htdocs/components/com_joomlastats/joomlastats.inc.php:457) in /homepages/16/d33762795/htdocs/includes/joomla.php on line 1463
AG Wanderfalkenschutz Heidelberg - Home
Home
Wanderfalken
Home
Gängs Tagebuch
Tagebuch Archiv
Gästebuch
Bildergalerie
LIVE-WEBCAM
Der Wanderfalke
Saison
Service
Weblinks
Suche
Kontakt
Fragen und Antworten
Buchvorschlag
Benutzer Login





Passwort vergessen?
Noch kein Benutzerkonto?
Registrieren

Unsere drei Webcams sind wieder online!

Willkommen bei der AG Wanderfalkenschutz Heidelberg

Willkommen 1Wanderfalken auf der Heiliggeistkirche Heidelberg

Am 18. Februar 1248 unternahm die belagerte Stadt Parma einen Ausfall und raubte sechs überaus wertvollen Handschriften "de arte venandi cum avibus", die der Stauferkaiser Friedrich II. selbst verfasst hatte, aus dem kaiserlichen Zelt.

Das kostbare Falkenbuch des Kaisers, in dem der Wanderfalke fachkundig beschrieben wird, ist verloren gegangen. Das Zweitexemplar dieses berühmten Buches mit 500 Vogel-Miniaturen verlor sein Sohn Manfred 1266 in der Schlacht von Benevent , ebenso sein Leben. Dieses überaus prachtvolle Buch kam über mehrere Stationen im 16. Jahrhundert in den Besitz der Kurfürsten von der Pfalz und befand sich bis 1623 in der Bibliotheca Palatina auf der Südempore der Heiliggeistkirche. Als Beutegut des 30-jährigen Krieges gelangte das Falkenbuch nach Rom (Biblioteca Apostolica Vaticana, Cod.Pal.Lat. 1071). Als der Papst 1986 das Falkenbuch zu einer Ausstellung für einige Wochen auf die Empore der Heiliggeistkirche auslieh, stand im Halbdunkel der gepanzerten Vitrine neben der Kostbarkeit auch ein ausgestopfter Wanderfalke.

Heute ist er 50 m darüber nach 47 Jahren Abwesenheit leibhaftig wieder zurück gekehrt.

Sie wollen helfen?

Unser erfolgreiches Projekt "Die Wiederansiedelung des Wanderfalken in Heidelberg nach 47 Jahren Abwesenheit" ist mit Kosten verbunden. Wind und Wetter, Hitze, Kälte und Feuchtigkeit in der Turmspitze zwingen uns immer wieder, die Übertragungstechnik zu erneuern und auf einen angemessenen technischen Stand zu halten.Herzlichen Dank!

AG Wanderfalkenschutz, NABU Heidelberg
Stichwort "Wanderfalkenprojekt"
Kto.-Nr. 616 412 758
BLZ 660 100 75 bei Postbank Karlsruhe


Immer wieder: Falkenhasser vergiften Wnderfalken
Geschrieben von Hans-Martin Gäng   
Dienstag, 26. August 2014
In kurzer Zeit wurde in Wales, GB, mehrere Wanderfalken vergiftet. In einem Horst bei Gwynedd wurden im Juni ein Altfalke und drei Jungfalken tot entdeckt. Nun wurde bei Dyfrynn Nantle erneut ein vergifteter Wanderfalke gefunden. Wie viele werden es - bei der anzunehmenden Zahl der nicht aufgefundenen Falken - wohl sein?

Auch bei uns in Deutschland werden leider immer wieder Wanderfalken und andere Greifvögel vergiftet.



Diesen Artikel weiter empfehlen...

Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 26. August 2014 )
 
Souvenirs-Souvenirs
Geschrieben von Hans-Martin Gäng   
Montag, 25. August 2014
Als ich vor einer Woche mal wieder oben am Kasten vorbei schaute, war der Hauptgrund für mich, Federreste von PALATINA zu bergen, bevor diese der Wind davon trägt. In der Bildergalerie habe ich soeben meine Funde fotografiert. Dies sind eigentlich für die Mauser recht typisch: eine Handschwinge, eine  Schirmfeder und kleine  Körperfedern, die die darunter liegenden Dunen und die Haut schützen.
Ich werde demnächst mal eine Serie über Federn schreiben, denn das ist sehr interessant.

Diesen Artikel weiter empfehlen...

 
Ich kann es mir nicht verkneifen
Geschrieben von Hans-Martin Gäng   
Dienstag, 19. August 2014
einmal wieder ein Büchlein zu empfehlen, das mir z..Zt. vile Freude bereitet: 
Abwechslungsreich, lustig, lehrreich und spannend! Selbstverständlich aus Großbritannien stammend, nun in handlichem Format für die Jackentasche oder Nachttisch: s. Bildergalerie!

 Malcolm Taut und Olive Tayler: "Vögel- von eleganten Elstern, graziösen Gänsen und zaghaften Zeisigen", Unionsverlag Zürich, ISBN 978-3-293-00481-8


Diesen Artikel weiter empfehlen...

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 4 von 3034
Videostreaming von...

Sponsoren


Evangelische Stiftung Pflege Schoenau

Die NABU Gruppe Heidelberg, die Stadt Heidelberg und die Evangelische Stiftung Pflege Schönau unterstützen dieses Projekt.
Weitere Sponsoren und Förderer

Besucher
Heute129
Gestern141
Diese Woche129
Dieser Monat129
Gesamt427745
Informationen
Weitere Sponsoren
Impressum
Haftungsausschlu
Seite empfehlen
Besucherbilder
Ein schönes und informatives Vogelbuch
Ein schönes und informatives Vogelbuch
Kategorie: Bilder von Besuchern 2013
Beschreibung: von einem Heidelberger Autor und Falkenkenner! So etwas kann man sich ja selbst schenken, nicht wahr?
Wache im Sonnenschein
Wache im Sonnenschein
Kategorie: Bilder von Besuchern 2013