In diesem Jahr erhalten wir leider nur selten Meldungen über die ausgeflogenen jungen Wanderfalken. Ich bin in den letzten beiden Wochen nur drei mal kurz in der Altstadt gewesen und habe dabei keine Falken gesehen.

Um so mehr freue ich mich heute über die Nachricht von Frau B. G.! Darf ich aus Ihrer eMail zitieren?

“Lieber Herr Gäng,

heute Morgen bin ich in aller Hergottsfrühe und Morgenkühle nach Heidelberg gefahren und durch die Altstadt gestreift, bevor sie mit ihrer typischen Lautstärke erwacht; tatsächlich hörte ich den unverkennbaren Bettelruf eines Jungfalken – kurz darauf entdeckte ich ihn und weitere 2 Falken am Turm der Jesuitenkirche. Sie sind also noch da. Es war ein eher kurzes Vergnügen – aber es war es wert!

Mit freundlichen Pfingstgrüßen!  B.G.”
Foto: B.G.  HERZLICHEN DANK!
Hier wohl kaum zu erkennen: Balkon rechte Kante, nahe Eck!

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.