Mit Sohn und Enkelin habe ich die sehenswerte Ausstellung „Eiszeit Safari“ im „Reiss-Engelhorn-Museum“ in Mannheim besucht. Dort wurde die Tier-/Pflanzen- und Menschenwelt der Eiszeiten in Europa in vielen Exponaten und Räumen dargestellt. Mein Blick ging natürlich auch an ein schönes Präparat, das an der Decke an einem Faden befestigt war.

Ja, Wollhaarnashorn, Mammut, Auerochse und Eiszeit-Menschen konnten auch vor zehntausenden von Jahren in den Kältesteppen  diesen Vogel erblicken. Was sie wohl von ihm dachten?