Selbst mir passiert das häufig! Man schaut, den Marktplatz überquerend, auf den Turm hoch zum Nistkasten: Nein, am Nistkasteneingang ist nichts zu erkennen. Dann kommt es manchmal zu einem Gespräch ” Guten Tag, Herr Gäng! Wie geht es den Wanderfalken?” – ” Keine Ahnung, hoffentlich gut.” – “Oh! Dort oben steht ja einer! Ist das PALATINA oder ZEPHYR?” – ” Ach ja. Habe ich gar nicht gesehen. Keine Ahnung, welcher Falke das ist.” Oft glauben mir die Gesprächspartner meine  Ahnungslosigkeit nicht.

Ich kann mich als kurzsichtiger Brillenträger dann  entschuldigen, aber selbst ein flüchtiger Blick hier über Cam 3 lässt uns manchmal den gut getarnten Falken übersehen.

Heute Nachmittag waren wohl beide Falken balzend im Nistkasten zugange. Wie üblich, blieb ZEPHYR zurück und übernachtet nun wieder im Kasten.

DANKE an unseren Webmaster T.J., der alle Spam-Filter unserer Website neu überprüft hat!

 

Danke, K.,und C.!