Heute gibt es wieder Interessantes zu betrachten! Wir staunen über die Gelenkigkeit und das Geschick des Falken, der mit seinem Schnabel als Universalwerkzeug fast alle Körperregionen erreicht. Dabei unterbricht er die Pflege immer wieder um sich umzusehen. Das Federkleid hat eine wichtige Bedeutung für sein Leben, nicht nur als Wetterschutz, sondern auch für seinen Flug! Der Zustand seines Äußeren gibt seiner Partnerin Hinweise auf seine Gesundheit, Alter und Tauglichkeit als Partner.

Sehr schön, dass das Mikrofon der Kastenkamera die Laute seiner Rufe wiedergibt! Die Ornithologen bezeichnen diesen Laut – wir werden  bei anderen Gelegenheiten und Absichten andere Laute  hören – mit “Ack-Zick/Ock-Zick”. Auch wir verstehen das als Aufforderung/Einladung/Kontaktaufnahme.

Nun ja. Auf jeden Fall sehen wir an dem gerichteten Kopf, wem dieser Ruf gilt. Hoch oben kreist über ihm wohl PALATINA. “Schweimen” nennen die Fachleute solche gemächlichen Runden, bei denen der Falke sich von der Thermik hoch tragen lässt oder mit alternierendem Flügelschlag Höhe gewinnen will. Nicht, um  davon zu fliegen, sondern um aus großer Höhe mit scharfem Blick sein Territorium oder Jagdgebiet im Blick zu haben.

 

Danke, C.! und Gästen!

One Comment

  1. Margit Becker 25. September 2020 at 20:43 - Reply

    Hallo herr gäng …. danke danke danke an Sie und ihre fleissigen helfer, die es ermöglichen, die falken so gut kennenzulernen und zu studieren!
    Heute nachmittag habe ich etwa um 16.45 vom zugfenster (hd-ma) zwei wanderfalken hoch am himmel fliegen gesehen! Das war toll und da ganz unerwartet eine echte überraschung. Gute zeit für alle….auch unsere gefiederten freunde!

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.