Eine sehenswerte Szene, nicht wahr? Noch werden Kleinvögel als Nahrung angeboten. PALATINA schluckt zu große oder ungeeignete Teile selbst. Falls etwas zu Boden fallen würde, würde sie es zurück holen. Noch bleibt der Boden sauber. Das wird sich bald ändern. Was ich – im Tagebuch vom 30. April 2018, siehe Archiv! – über Reiz und Reaktion geschrieben habe, ist auch hier gut zu sehen. Von der fütternden/atzenden PALATINA hören wir ab und zu ein Krächzen “i-chip” “ack-zick”  und prompt heben alle drei Küken das Köpfchen und öffnen den Schnabel nach oben. Reiz und Reaktion. PALATINA sieht das Rot der geöffneten Schnäbel, hört die Gierlaute und zielt mit dem Nahrungsangebot dahin, wo der Reiz für sie am stärksten wirkt. Reiz und Reaktion.

Danke, K.!

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.