Von der Dokumentationsstelle der AGW Baden-Württemberg , Dr. F.R., erhalte ich die Nachricht, dass vor einigen Tagen ein weiterer Jungfalke aus der Brut 2019 Heiliggeist unter einer Stromleitung bei Sandhausen, nahe Heidelberg, tot aufgefunden wurde.

One Comment

  1. Claudia 12. Juli 2019 at 16:26 - Reply

    Wie traurig ist das denn !!
    Sie haben ihm so toll Starthilfe aus dem Karton im Mai gegeben. Er sollte doch “Oben bleiben”, haben sie den Falken ermahnt. Jetzt bleibt uns nur das schöne Foto als Erinnerung: Armin mit Herrn Gäng.
    Ich hoffe nur, dass es den beiden anderen Jungfalken gut geht.

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.