geh?ren zu unseren Hauptsorgen! Sie stellen eine Gefahrenquelle f?r Greifv?gel an historischen Geb?uden dar. Der “Mannheimer Morgen” berichtete letzte Woche, dass der Mannheimer Naturschutzbeauftragte Dr. Gerhard Rietschel, der gerade nach dem Stand der Dinge am Wanderfalken-Nistkasten der Konkordienkirche schaute, mit dem Fernglas ein Turmfalkenweib am Turm der benachbarten Jesuitenkirche entdeckte, das sich heillos in einem solchen Netz verheddert hatte. Mit Hilfe der Feuerwehr konnte er das verletzte Turmfalkenweib bergen. Dr. Rietschel, der im vergangenen Jahr auch den Heiliggeistwanderfalken ADRIAN in Pflege hatte, muss sich wieder einmal als “Falkenarzt” bew?hren.

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.