dass wir in dieser Saison noch keine spektakul?ren Balzfl?ge von FRITZ und AURORA ?ber Heidelbergs Himmel beobachten konnten. Wenn ich im Morgendunkel die Zeitung aus dem Briefkasten hole, meldet die Singvogelwelt rings um mein Haus lautstark den nahenden Fr?hling. Soeben “miauen” zwei Bussarde im dichten Schneegest?ber ?ber mir und ?ber der Neckarschleuse beobachtete ich vorhin Tauben in “Parade” in hohen Wellenfl?gen umeinander werben. (Das sollten sie dort unterlassen, denn hier beliebt AURORA gelegentlich zu jagen…) Auch wenn es noch sehr winterlich ist und der Nordwestwind heute nacht wieder den Schnee fu?hoch in das “Falkenzimmer” des Turminneren geblasen hat (Das Kasteninnere bleibt schneefrei.), die Uhr der Natur tickt.

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.