auf den haupts?chlichen Aufenthaltsort der jungen F?lkchen. Das wird bald schwieriger werden, denn nun beginnen sie als “Fu?g?nger” ihre noch kleine Welt zu erkunden. Mit Hilfe von Ralf Lutz in der Rathaus-EDV konnte ich -dank Mobiltelefonen- die wenigen Millimeter Verschiebung korrigieren. Von den Eltern war erfreulicherweise niemand da, die Nestlinge bemerkten nichts davon sondern trainierten ihre Augen an einigen im Nistkasten umherschwirrenden Fliegen, witzig anzusehen.

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.