waren die vier gegen 15 Uhr, als Reinhard Weigel die Videokamera an den Sender anschloss. Allerdings flogen ihnen einige Schmeissfliegen um die K?pfe und der “Duft” der durch die Spionl?cher zu schnuppern ist, erfreut unsereins nicht.

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.