Der heutigen Rhein-Neckar-Zeitung www.rnz.de m?ssen wir entnehmen, dass ab morgen auf dem K?nigstuhl eine Falknerei ihren kommerziellen Betrieb aufnehmen wird. Vier Greifv?gel, darunter zwei Wanderfalken werden zur Schau gestellt werden. Nachmittags d?rfen sie f?r eine halbe Stunde um den Turm -gegen Entgelt der Touristen versteht sich – kreisen. Bei “Mitmachprogrammen sollen insbesondere Kinder angesprochen werden, Uhu streicheln d?rfen” usw. Der t?gliche Freiflug von menschengepr?gten, also verhaltensgest?rten Wanderfalken im unmittelbaren Brutrevier der wildlebenden Heiliggeist-Wanderfalken ist ein Schlag ins Gesicht des uneigenn?tzigen Greifvogelschutzes in Heidelberg! Wanderfalkennutz statt Wanderfalkenschutz! Wir rufen alle Freunde/-innen unseres Projekts zum Protest auf, z.B. stadtredaktion@rnz.de und beate.weber@heidelberg.de

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.