konnten wir bis jetzt im Rhein – Neckar – Kreis mit speziellen Stahlringen der Vogelwarte kennzeichnen. Die kr?ftigen “K?ken” lassen diese Prozedur deutlich stre?freier ?ber sich ergehen, als die Wanderfalken – ein drohendes Schnabelknacken ist alles. An den Brutpl?tzen konnten wir auch diverse Beutetiere nachweisen: Igel, Ratten, Kr?hen, Tauben, andere Eulenarten – aber gl?cklicherweise keine Wanderfalken.

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.