8.13 Uhr steht FRITZ “etwas verschlafen” starr im vorderen Teil des Kastens und schaut hinaus. um 8.15 Uhr schiebt er eine Mulde und fliegt ab. 12. 53 Uhr stehen sich beide in Kastenmitte gegen?ber,-so schnell kann der Bewegungsmelder die Kamera gar nicht einschalten, wie die beiden hereinsausen-, und zeigen das vertraute Balzverhalten: flach und gestreckt dicht voreinander stehend, den offenen Schn?beln und Atembewegungen nach ein Mords Gezeter verursachend, den Kopf mal links mal rechts zur Seite drehend,vor allem FRITZ kann ihn fast um 180 Grad drehen, nach einigen Sekunden beruhigt sich das Ackzicken und Piepsen und FRITZ trollt sich ins Freie. Horstplatzbesetzung nennen das wohl die Fachleute, ein Miteinander-vertraut-werden an einem Ort, an den beide demn?chst sehr stark gebunden sein m?ssen um die Jungen erfolgreich gro?zuziehen.

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.