Das Videoband zeigt: Um 17.01 Uhr stehen sich beide im Kasten gegen?ber und ack-zicken heftig. FRITZ kam als erster, beide sind aufgekr?pft und wohl satt, wie ich am dickem Hals erkenne. AURORA zeigt bilderbuchm??ig “low-bowing”, tritt schaukelnd von einem Fang auf den anderen. Beide drehen die K?pfe, die eng zueinander stehen, um einen Viertelskreis, fast schn?beln sie. Nach einer Minute beruhigt man sich und man schaut sich das Kasteninnere an. Dann beginnt wieder AURORA mit der “Anmache”, wie oben beschrieben, FRITZ “piepst” wohl wieder mit, aber es wird ihm schnell zu viel und flugs umrundet er AURORA und “flieht”… Auch AURORA beruhigt sich nun, schiebt genau am alten Nistplatz eine Mulde, steht sofort wieder auf, zieht Steinchen zu sich und betrachtet sehr sorgf?ltig alle W?nde und Ecken. Um 17.12 Uhr ist der Kasten wieder leer.

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.