Nein, wir müssen uns nicht sorgen und kein Mitleid mit den Nesthockern, das ist der richtige ornithologische Begriff, haben.

Wie ich bereits versucht habe zu erklären, ist das der übliche, seit Millionen Jahren gängige (hübsches Wort!) Vorgang, wie erfahrene Vogeleltern ihren Nachwuchs zum Abfliegen bringen.

Unsere menschlichen Empfindungen (“Ach, nein! Sorgt doch für Nahrung,  wie bisher, bitte!”) sind hier fehl am Platz. (Wir erinnern uns dabei, wie wir selbst unseren Nachwuchs “flügge” werden ließen.)

Genießen wir die schönen Bilder, die uns Cam 3 noch von verbliebenen Jungfalken live zeigt! Bald sind Nistkasten und Abflugstange leer.

Danke, OS!

Video

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.