Das war für Jung und Alt selbstverständlich wieder aufregend, denn – leider! – waren ZEPHYR und PALATINA  anwesend und ließen sich erst nach einigen Minuten verscheuchen. Wie es sich für Eltern gehört, versuchten sie uns – vergeblich! – zu verjagen.

Alles ging wieder schnell und ohne Störung vonstatten, Eltern und Küken haben sich auch schnell wieder beruhigt. (Wir waren zu viert, drei doppelt geimpft, ein Arzt, alle mit Masken und Abstand!)

Es sind, wie wir feststellten, zwei Terzel und zwei Weibchen, wie im Vorjahr! Alle vier gesund und munter und “gut im Futter” , – aber das haben wir alle ja bereits über die Webcams gesehen.

Unterstützt von Heidelberger Namenspaten der Vorjahre hat  Dr. M.P. (Pate 2013) die vier Küken mit den Kennringen des Max-Planck-instituts für Verhaltensbiologie (Vogelwarte Radolfzell) und einem SOS-Ring  versehen.  R.R. (Pate 2010) und „Bauherr“ des Nistkasten (1999), sowie Dr. F.L. ( AK Greifvögel des NABU, Heidelberg) und ich als „Hausmeister des Falkenzimmers“ haben ihn unterstützt. G.A., (Pate 2007) Hausmeister der Heiliggeistkirche, öffnete uns Kirche und Turm und beaufsichtigte uns.

Wie die Prozedur einer Beringung abläuft habe ich in den vergangenen 20 Jahren oft beschrieben: Interessierte finden das im Tagebuch-Archiv, jeweils etwa an den ersten Tagen des Mai (z.B. am 6. Mai 2003 ff.)

Ich habe dieses Jahr Namen aus der griechisch-römischen Mythologie gewählt, weil ich  viel Freude an der Lektüre der „Metamorphosen“ des  Ovid ( * 43 v. Chr.  +17 n.Chr. ) habe. in ihnen gibt es viel Erstaunliches zu lesen: Apollo(n) und Artemis sind z.B. Zwillingsgeschwister. Alle sind Götter/Göttinnen, haben Aufgaben, geben Schutz, benehmen sich aber nicht immer vorbildlich. Marsilius war der erste Rektor 1386 der Universitöt Heidelberg.

Genug für heute: Who is who? Wer ist womit beringt? Das ist doch eine schöne Hausaufgabe/Rätsel, die ich als ehemaliger Lehrer aufgeben darf. Hilfe: Die Kennringe beginnen alle mit einem großen S …  Aber dann?

 

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.