Bereits am 25. Januar “Gefährlicher Schlafplatz”  habe ich hier im Tagebuch von meinen Sorgen berichtet, dass dieser Nistkasten für ZEPHYR & PALATINA  nicht so sicher ist, wie wir uns das wünschen.

Heute müssen wir erfahren, dass – in Sichtweite – Wanderfalken-Nistkästen vom Uhu (Bubo bubo) erobert wurden.

https://www.ardmediathek.de/swr/video/landesschau-baden-wuerttemberg/uhu-paerchen-nistet-in-mannheimer-kirchturm/swr-baden-wuerttemberg/Y3JpZDovL3N3ci5kZS9hZXgvbzEzOTg2NjI/

4 Comments

  1. Barbara Kosel 3. Februar 2021 at 15:02 - Reply

    Hallo Herr Gäng, kann da evtl. die “Nilgans-Überwachung” die feindliche Bubo Bubo – Übernahme verhindern?
    VG aus Berlin

    • Hans-Martin Gäng 3. Februar 2021 at 16:17 - Reply

      Die Bilderkennung ist mit Bildern von Nilgans und Wanderfalke programmiert. Anderes erkennt sie nicht und kann nicht reagieren.

  2. Tina 4. Februar 2021 at 2:09 - Reply

    Es handelt sich hierbei offensichtlich um einen Jungvogel aus dem letzten Jahr, mit zwei Geschwistern aufgewachsen im Speyerer Dom
    https://www.rheinpfalz.de/lokal/speyer_artikel,-speyerer-uhu-findet-neues-zuhause-in-mannheim-_arid,5158706.html?reduced=true
    Über den Verbleib der beiden anderen Junguhus ist bislang nichts bekannt. Im Sommer berichtete die Lokalpresse regelmäßig über diverse Rettungsaktionen, nach Krähenangriffen (https://www.metropolnews.info/mp462210/speyer-junger-dom-uhu-gerettet) oder nachdem die Jungvögel an diversen Stellen gestrandet waren. Das hätte so manches Mal schief gehen können.

    “Blöd gelaufen” ist es auf jeden Fall für das Konkordienkirchen-Wanderfalkenpaar – diese sind laut Pressebericht mittlerweile auf den Fernsehturm “umgezogen”, haben bislang also immerhin überlebt.

    Hoffen wir das Beste für ZEPHYR & PALATINA.

    • Hans-Martin Gäng 4. Februar 2021 at 19:34 - Reply

      Herzlichen Dank für diese Informationen!
      HMG

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.