Wir wissen nicht, wann ZEPHYR heute auf die Jagd flog und was er erlebte. Sein Kropf ist voll, die Augen schließen sich regelmäßig, dann sehen wir seine weiße Nickhaut, die uns verrät, dass er eine Art “Sekundenschlaf” macht. Der recht scharfe und kalte Wind, der z.Zt. dort oben bläst, stört ihn nicht.

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.