der vielleicht hofft, hier im nächsten Jahr  zu brüten, ist ein Terzel, – erkenntlich am hellgrauen Federkleid des Schädels. Wir erkennen auf den ersten Blick, dass dieser Falke deutlich kleiner ist als die Wanderfalken. Dieser Terzel wiegt etwa 200 g, ZEPHYR dagegen bestimmt mehr als 400 g, PALATINA könnte sogar 1 000 g und mehr wiegen.

Nein, wir müssen uns um den Besucher nicht sorgen. Er wird eine anfliegende PALATINA recht zeitig entdecken und blitzschnell flüchten.

Danke, K.für die Schnappschüsse!