Erstaunlich, nicht wahr? Wie rasch nun neben dem körperlichen Wachstum auch Fähigkeiten heran wachsen. Die Küken bewegen sich orientiert und zielstrebig im Nistkasten. Sie suchen am Boden und beobachten sich gegenseitig. Wenn sie Ruhe haben wollen drücken sie sich in eine Ecke. Nun beginnt ds Training der Brustmuskeln und wir beobachten erste Flügelschläge,  die sie noch aus dem Gleichgewicht bringen. Die Muskulatur ihre Beine/Ständer reichen noch nicht dazu aus. In wenigen Tagen werden sie souverän beim Training stehen bleiben und nicht mehr nach vorn kippen oder gar “abheben”. Auch die Benutzung ihrer Fänge mit den bereits nadelspitzen Klauen (ich musste sie bei der Beringung schon spüren) wird nun geübt. Bald stellen sie sich mit einem oder beiden Fängen auf Beutereste, um selbst noch Verzehrbares abzureissen.

Interessant an diesem clip: PALATINA steht ganz außen auf Wache und pflegt sich. So bleibt sie für den Nachwuchs unsichtbar. Sonst würde bestimmt eines, zwei oder alle  der Küken mit Bettelgeschrei nerven.

 

Danke, K.!

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.