“Immer wenn ich in den Nistkasten schauen will, sind die Webcams belegt!”

Das höre ich oft und auch mir geht es nicht anders. Nur am frühen Morgen oder späten Abend komme auch ich endlich mal zum “Falken gucken”. Dabei sehe ich unten auf dem Zähler, dass doch nur 20 Menschen  gerade zugreifen …

Schade, sehr schade!

Erfreulicherweise stellen mir die Falken- Patinnen C. und K. immer wieder YouTube -Mitschnitte zur Verfügung, die ich dann in das “GängsTagebuch” stellen darf/kann.Auch bei Facebook Wanderfalken Heidelberg stellt f. immer wieder Video-Mitschnitte ein, Herzlichen Dank! So können wir alle wichtige Momente miterleben.

Wir haben während dieser Monate die Zugriffsrate auf 300 gleichzeitige Zugriffe auf die Webcams  erhöht! Offenkundig reicht das nicht aus. Unsere Website ist mit einigen Wanderfalken-Websites im In-und Ausland verlinkt, daher kommen wohl viele Zugriffe. Prima! Wir freuen uns darüber!

Die 300 gleichzeitigen Zugriffe kosten mehrere hundert EURO monatlich und werden uns  vom NABU -Baden-Württemberg erstattet. Herzlichen Dank nach Stuttgart!

Die restlichen Monate werden vom Spendenkonto “für Heiliggeist-Wanderfalken” des NABU Heidelberg getragen, s. Titelseite unserer Website! Herzlichen Dank an die treuen Spenderinnen und Spender!

Nächstes Jahr werde ich wohl mit dem Landes-NABU und dem Heidelberger NABU-Sonderkonto “für Heiliggeist-Wanderfalken” eine Misch-Finanzierung planen und bei unserem Server die Zugriffszahl weiter erhöhen.

 

One Comment

  1. Gise 23. April 2020 at 7:38 - Reply

    Guten Morgen!
    Ich tippe, wenn belegt ist, stakkatomäßig so lange auf den Aktualisierungskreis im Bild, bis ich eine Verbindung habe. Oftmals bis zu 10–15 Mal.

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.