verlief ruhig. PALATINA stand lange Zeit auch im Eingang des Nistkastens. Das Ei konnte ungewärmt in der Nistgrube bleiben, da die Temperatur nicht unter 5° C ging. Mit dem Brüten beginnt sie wohl erst in einer Woche, wenn das zweitletzte  oder letzte Ei gelegt ist.  “Mama” PALATINA hat diese lange Wochen bis zum Schlupf der Küken  im Griff, sie hat ja hier schon 14 “Kinder” groß gebracht.
Danke, Loza!

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.