W?hrend sich die Sch?ler eher f?r die K?ken interessieren (“s??, putzig”), freue ich mich wieder einmal an AURORA und betrachte diese f?r einige Zeit durch den “Spion” der hinteren Kastenwand. Obwohl sie seit 40 Minuten v?llig entspannt und ruhig auf der Stange sitzt, sind ihre Augen ununterbrochen in Bewegung. Nat?rlich verfolgt sie den lebhaften Flugverkehr am blauen Fr?hlingshimmel. Manchmal bewegt sie mit winzigen Ruckbewegungen den Kopf nach vorn, wenn sie etwas genauer anpeilt. Dann zwinkert sie dabei. Ein paarmal dreht sie den Kopf zur Seite, aber ich kann nicht dabei erkennen, ob sie nach unten auf eine Taube schaut oder nach oben auf einen kreisenden M?usebussard. Wenn sie leise lahnt, dann meint sie FRITZ, der dann wohl gerade vor?ber fliegt.

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.