?ber die Vogelwarte Radolfzell und Dr. Gerhard Rietschel, Reiss-Engelhorn-Museum f?r Naturkunde in Mannheim, h?ren wir von ADRIAN, einem Terzel aus dem Jahrgang 2003 aus dem Heiliggeistkirche-Nistkasten. Er wurde am 7. September am Friedhof in Mannheim-Feudenheim verletzt und entkr?ftet aufgegriffen. Sein gebrochener Handknochen wurde von einem Veterin?r “genagelt” und er wird z.Zt. von Dr. Rietschel aufgep?ppelt. Ob er durchh?lt und wieder ausgewildert werden kann ist noch nicht gewiss. DANKE an die aufmerksamen Finder und an Dr. Rietschel!

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.