des Beuteschlagens, wie geht das? Aus gro?er H?he lassen die Eltern ihre Beute absichtlich ?ber den herbeifliegenden hungrigen Jungfalken fallen, damit diese das Zugreifen und Festhalten lernen und ?ben. In den vergangenen Jahren konnten wir vom St?ckegarten, der Scheffelterrasse des Schlosses oder vom Philosophenweg auf der anderen Neckarseite aus mehrfach beobachten, wie dies schon in den ersten Tagen nach dem Ausflug gelang. Es erreichten uns aber auch Meldungen in diesem Zeitabschnitt von tot aufgefundenen “enthaupteten” Tauben in Heidelberg, die den noch ungeschickten Jungfalken aus den F?ngen geglitten waren. Gelegentlich sieht man bei diesem Unterricht einen Elternteil im Tiefflug das Geschehen begleiten. Er “rettet” dann die Beute vor dem Aufschlag auf den Boden, fliegt – vom hungrig kreischenden Nachwuchs verfolgt – nach oben und wiederholt die Lektion. 2002 konnten wir ein dreimaliges Fallenlassen einer Taube minutenlang beobachten, bis diese endlich von einem Jungfalken erfolgreich “gebunden” und auf das Dach der Jesuitenkirche getragen wurde.

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.