r?umte ich heute die oberste Bodenschicht aus, denn das will ich den Sch?lern/-innen doch nicht zumuten. Die ?bergro?e Mehrheit der Federn, die den Boden bedeckten, stammt von Haustauben. In der vorderen Ecke lag kopflos, sonst “wie neu”, eine schwere Taube, die offenkundig kurz vor Ausflug des letzten Jungfalken am Pfingstsonntag eingetragen worden war. Wie im Vorjahr waren befiederte Fl?gelreste mehrerer Mauersegler zu erkennen, die von FRITZ erbeutet worden waren.

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.