Schon erreichen uns die ersten Fragen. Es ist noch zu fr?h f?r Spekulationen. Zun?chst sollten wir hoffnungsvoll abwarten, ob sich nicht doch noch etwas auf Heiliggeist tut. Warum sich ein vertrautes Paar wie AURORA und FRITZ entschlie?t, nicht mehr hier zu br?ten, wird sich nur schwer kl?ren lassen. St?rungen auf dem Turm scheiden aus, der Nistkasten, in dem sie 14 Jungfalken in vier Jahren erfolgreich ohne Zwischenfall zum Ausflug brachten, ist unver?ndert. Aus den fast vier Jahrzehnten, in denen ich Wanderfalkenhorste an Felsw?nden und in Steinbr?chen betreute, wei? ich, dass auch “alte” Paare pl?tzlich eine neue Horstnische aufsuchen, ohne dass f?r uns Menschen eine Ursache erkennbar ist. Ob AURORA und FRITZ nun auf dem Schloss- wie in den 50-er Jahren – oder auf der Jesuitenkirche einen “besseren” Nistplatz gefunden haben? Ob sie ganz verzichten? Nat?rlich werden wir in den n?chsten Tagen auch auf den 2. und 3. Heidelberger Nistkasten in Handschuhsheim und am R?merkreis achten.

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.