von uns allen war diese gute Nachricht, Barbara P.! DANK und GL?CKWUNSCH zu dieser erfreulichen Beobachtung! Als ich mich heute um 12 Uhr mit Reinhard Weigel zur Einrichtung der Video?berwachung an der Kirchent?r traf, sprach mich der stellvertretende Kirchendiener Herr Sehmann an: “Heit morge war schun e Mordsgeschrei und ein Rein und Raus im Kaschte obe! Dass es wieder so weit ist, hab` ich auch gemerkt, weil die Taube jetzt pl?tzlich wieder so tief um die Kerch` fliege. Die wisse genau, dass es jetzt widder g`f?hrlich f?r sie werd`.” Auf der Balustrade zwei frische schneewei?e Flecken von Wanderfalken-Schmei? (schon wieder ein neuer Fachbegriff!) und im Kasten zwei flache Mulden im Sand. Als wir oben Kamera, Recorder, Bewegungsmelder usw. verdrahteten, h?rten wir -lange nicht mehr vernommen!- Lahnen vom Jesuitenturm! Und das machen Wanderfalken nicht solistisch oder aus Langeweile, sondern nur, wenn sie miteinander balzen. Nun bin ich auf das erste Videoband gespannt, WER da mit WEM den Kasten besucht!

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.