Erst 11.31 Uhr sieht man wieder das wippende Sto?ende von AURORA rechts im Bild. Inzwischen kann ich das Paar unterscheiden, selbst wenn ich nur ihren Sto? auf dem Videobild habe: Am hinteren Rand der mittleren Sto?federn sind AURORAs Federn mit einem zart wei?en Rand abgerundet, aber etwas zersto?en, die von FRITZ sind makellos und bis zum Au?enrand blaugrau durchgef?rbt. Ebenso steht AURORA um 11.31 Uhr ackzickend im Eingang. Um 15.06 Uhr ist zu sehen, wie AURORA ackzickend von FRITZ eine “Morgengabe”, einen frisch get?teten Kleinvogel ohne Kopf (Drossel?) mit dem Schnabel nimmt. Mit dem rechten Fang h?lt sie ihn einen Moment, zupft etwas an ihm herum und streicht ab. Nun folgt wieder schwarze Nacht: 18.13, 19.55-20.04. 20.24-37, 20.53-21.23, 21.40-53, 22.16, 22.41-47, 23.35-56, 0.28-36, 046-01.08, 01.15-?. Das Band ist voll, als ich es 14.15 Uhr wechsle.

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.