Nicht nur MAXIMA & WILLEM-ALEXANDER in Amsterdam schn?beln verliebt, sondern auch AURORA & FRITZ in Heidelberg! 15.25 Uhr schaltet sich die Kamera, die in das Kasteninnere gerichtet ist, ein und im lebhaft bewegten Schatten im sonnenbestrahlten Kies vom Eingang her kann man schon die vertrauten Silhouetten erkennen. Dann endlich zeigt sich das Paar auch dem freudig bewegten Publikum vor dem Monitor: Mit tiefgebeugten schwarzen Kopf, das Hinterteil nach oben gestreckt, “ack-zicken” sie sich heftig an. Man sieht, wie der Laut den ganzen K?rper zusammenzucken l?sst. Mit einer Viertelkreisdrehung des Kopfes tut man so, als w?rde man sich f?ttern. AURORA tritt dabei, leicht hin- und her wiegend, von einem gelben Fang auf den anderen. Gut erkennen wir dabei ihre abgeschabten Ringe und ihre Gr??e, wenn sie unmittelbar vor FRITZ steht. Allm?hlich wird das “Ack-Zicken” ruhiger und seltener, FRITZ trippelt eilig um AURORA herum, die ihm fast den Ausgang zu versperren scheint und weg ist er. AURORA bleibt noch einige Minuten im Kasten, schaut sich Boden und W?nde gelassen an, dann fliegt auch sie davon.

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.