Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 54.224.247.42.
Es könnte sein, dass der Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
Peter Finn Peter Finn aus Grevenbroich schrieb am 6. Juni 2018 um 11:21:
Was bleibt: ab und zu ein wehmütiger Blick in den leeren und aufgeräumten Kasten, der schöne Blick mit Cam 1 auf Heidelberg, die Glocken/das Glockenspiel wenn man rechtzeitig einschaltet und .. ganz herzlichen Dank an Herrn Gäng und seine Helfer. Einfach toll !! Vielleicht schießt der/die eine oder andere Mal ein Bild von den Besuchern des Kastens in den nächsten Monaten. Man kann ja nicht dauernd schauen 😉
Administrator-Antwort von: Hans-Martin Gäng
Danke für das Lob! Ja, das hoffen wir alle. Bestimmt schaut auch bald einmal ein Jungfalke wieder vorbei, vielleicht können wir die schwarzen Buchstaben der Beringung erkennen? Wie wir im Herbst Vater ZEPHYR kennen gelernt haben, so kommt er bestimmt wieder zum Übernachten...

Auf vielfachen Wunsch haben wir ein neues Gästebuch implementiert.

Bevor Sie etwas in das Gästebuch eintragen, bitten wir darum, einige Grundsätze zu beachten:

  • Einträge werden erst geprüft und dann veröffentlicht.
  • Gästebucheinträge dürfen:
    • nicht anonym sein, d.h. Name und Emailadresse müssen angegeben werden
    • nicht beleidigend oder persönlichkeitsverletzend sein
    • keine sexistischen, radikalen und rassistischen Äußerungen enthalten.

Die Einträge müssen selbstverständlich den “guten Sitten” entsprechen.

Einträge mit fehlenden oder falschen Namen bzw. Emailadressen werden nicht veröffentlicht.