PALATINA muss wieder geduldig warten, bis ZEPHYR endlich mit dem Frühstück erscheint. Er hat sich – verständlich – erst einmal selbst daran bedient. Man sieht, nachdem er sich auf das Gelege nieder gelassen hat, ihn gewissermaßen noch “schmatzen”…

Daanke, Loza!