sehen wir während der Brutzeit. Völlig entspannt und bewegungslos, oft im Tiefschlaf trotz des Straßenlärms von unten, liegen die Altfalken auf dem Gelege. Sie nutzen ihren Aufenthalt, die Wechsel zwischen PALATINA & ZEPHYR funktionieren reibungslos, zur Regeneration ihrer Kräfte. Erinnern wir uns an die schönen Aufnahmen aus der Cam 3, die aus beträchtlicher Entfernung die Falken dokumentieren, wenn sie auf der Anflugstange stehen: Unaufhörlich wandern dann die Falkenaugen hin und her, nehmen diesen oder jenen Vogel “ins Visier”, fokussieren plötzlich auf einen Punkt, dann verfolgen sie den Flug eine Vogels der über ihnen durch das Neckartal eilt, und so fort. Wir ahnen, welche Schaltungen in solchen Momenten im walnuss-großen Gehirn ablaufen.

Nun ist das alles auf Halbschlaf gestellt.

Nur die beiden Heizkissen am Unterbauch sind stark durchblutet. Heute ist dort – endlich – weniger Energiezufuhr notwendig! Die Sonne lacht, auf meinem Balkon ist die Temperatur schon zweistellig.

6