Wie in den vergangenen Jahren entdecke ich die erste Meldung über geschlüpfte Wanderfalkenküken in den USA: Dort schlüpfte in San José, Kalifornien am Wochenende das erste Küken in einem von Kameras überwachten Nistkasten. Und in Europa sind es wiederum  – seit gestern Nachmittag –  ARIA & VENTO, ein seit Jahren ansässiges Paar auf einem Gebäude der Sapienza- Universität, Rom, die ihr erstes Küken dieser Saison sehen. Die römischen Wanderfalkenfreunde haben bereits jetzt das Küken SETI benannt. Ich hatte im Mai 2008 das Vergnügen, diesen Nistkasten – der direkt in der Einflugschneise von Rom-Fiumicino liegt – besuchen zu können. Tanti auguri a Roma!