Gängs Tagebuch

/Gängs Tagebuch

Seit 1999 schreibt Hans-Martin Gäng das Tagebuch über die Heidelberger Wanderfalken. In über 3400 Einträgen können sie nachlesen, was in 17 Jahren alles passiert ist.

Der Nachwuchs bleibt beisammen

By | Mai 23rd, 2019|

Das ist die - für die Öffentlichkeit nicht betretbare - Brüstung des Umlaufbalkons der nahen Jesuitenkirche, auf der sich traditionell die jungen Heiliggeist-Wanderfalken gerne aufhalten. Eine ideale Warte, etwas höher als  der Umlaufbalkon der Heiliggeistkirche, [...]

Ach, Leute!

By | Mai 22nd, 2019|

Darf ich zum Abschluss der Saison auch mal ein wenig meckern? Danke. Als ehemaliger Lehrer und  zufriedener Tagebuchschreiber freue ich mich über Schnappschüsse, Video-Clips, Anfragen, Hinweise, Neugier und natürlich auch über Lob & Anerkennung für [...]

“Oben bleiben!”

By | Mai 22nd, 2019|

Es ist immer eine Freude, dass Passanten - neugierig und Anteil nehmend - sich erkundigen, was da geschieht.  Wie Falkner U.J. zuvor unten in der Altstadt das Interesse der Augenzeugen fand, so werde auch ich [...]

Wo bin ich denn?

By | Mai 22nd, 2019|

Bevor ich den Karton öffnen kann, stehen Touristen bei uns und halten auf meinem Mobilphone das Geschehen fest. Zu meiner Überraschung hat sich ARMIN beruhigt, schaut sich gelassen um und startet keineswegs in den weiten [...]

Home, sweet home

By | Mai 22nd, 2019|

Das ist ja nett, aber selten! Dass ein  bereits ausgeflogener Jungfalke zurück in seinen Nistkasten fliegt. Der Anflug ist ja nicht ganz einfach. Er schafft das prima und bedient sich am Nahrungsangebot. Da  waren`s wieder [...]

Das Abschied vom Jahrgang 2019

By | Mai 21st, 2019|

wird für mich durch den Eingang weiterer Spenden leicht und stimmt mich froh für die kommende Saison! Ich kann für dieses nun zwanzigjährige Projekt der Wiederansiedelung wild lebender Wanderfalken in Heidelberg nach 47 Jahren Abwesenheit [...]

HELENE wird nicht verhungern

By | Mai 21st, 2019|

Um 17.45 Uhr knabbert sie im Nistkasten an den Resten. Auf der Anflugstange zeigte sie zuvor einen halbwegs gefüllten Kropf. Die Eltern werden sie nicht vergessen, sondern morgen früh erneut versuchen, sie zum Abfliegen  zu [...]

Der letzte Falke ist HELENE

By | Mai 21st, 2019|

Krystyna, danke!, gelang es heute vormittag, die Kennzeichnung des Rings zu lesen.  Auch HELENE steht wohl kurz vor dem Ausfliegen. Die Eltern üben Druck aus, das wird deutlich. Nein, das schlechte Wetter ist kein Hinderungsgrund. [...]

Kurzbesuch von PALATINA

By | Mai 21st, 2019|

beim verbliebenen Jungfalken. Selbstverständlich kommt PALATINA ohne Nahrung und betritt auch nicht ihr Domizil. Sie bleibt auch unbeeindruckt von den Bettelrufen der Tochter. PALATINA bewegt sich hin und her, selbst wir Menschen verstehen ihre Körpersprache. [...]