Gängs Tagebuch

/Gängs Tagebuch

Seit 1999 schreibt Hans-Martin Gäng das Tagebuch über die Heidelberger Wanderfalken. In über 3400 Einträgen können sie nachlesen, was in 17 Jahren alles passiert ist.

“Da war es nur noch: Eins…”

By | Mai 21st, 2019|

So heißt es im Kinderlied. Nun steht nur noch ein Falkenkind im Starkregen und bei starkem Wind im Nistkasteneingang! Im MorgenGRAUEN hat der dritte Jungfalke den trockenen Nistkasten verlassen. Etwa am 44. Tag seit seinem [...]

Die Fänge des Wanderfalken

By | Mai 20th, 2019|

Schon jetzt benutzen die Jungen recht geschickt ihre Fänge. Es sind Universalwerkzeuge! Schon früh kratzen die Küken sich damit am Kopf, und greifen schon gezielt nach Beuteresten. Ihre Füße erscheinen uns jetzt als viel zu [...]

Störung im Rechenzentrum in Frankfurt

By | Mai 20th, 2019|

Ja, es ist ärgerlich, wenn wir in den Stunden - in denen wir genüsslich letzte Blicke auf den  Jahrgang 2019 der Heidelberger Wanderfalken werfen wollen -  nur schwarze Flächen sehen. Geteiltes Leid ist halbes Leid, [...]

Zwei Jungfalken noch im Nistkasten

By | Mai 20th, 2019|

Um 7 Uhr heute vormittag, 20. Mai,  konnte ich noch zwei Jungfalken sehen, danach blockierten wohl zu viele Zugriffe die Bilder der Cams. Schön, dass es Bilder von Abend des 19. Mai gibt. Wir sehen [...]

VINCENZO nach der ersten Landung am Turm

By | Mai 19th, 2019|

Der am 17.Mai gestartete Jungfalke zeigt sich nicht nur als respektabler WANDERfalke, sondern auch als Turmfalke! Er hängt geradezu am Turm der Heiliggeistkirche, als wolle er sich nicht von ihr trennen. Es ist - mit der [...]

Ideale Position für den Zweitstart

By | Mai 19th, 2019|

Der heute Vormittag gestartete Jungfalke steht auf dem Turmhelm des Treppenaufgangs zum Umlaufbalkon. Da steht er wohl noch einige Stunden. Da ist er nicht weit geflogen: 5 m hinab und 5 m nach rechts ! [...]

Der Start war nicht sehr elegant

By | Mai 19th, 2019|

aber wenn wir dem Blick der verdutzten Schwester folgen, sehen wir, dass das Fälkchen Richtung Norden, nach rechts aus unserer Sicht, davon flatterte ... Danke, Coriena!     https://youtu.be/Yjvk0yN6CTE

Da waren es nur noch zwei …

By | Mai 19th, 2019|

Wie von vielen Besuchern/innen beobachtet, ist um 7.42 Uhr der zweite Jungfalke - wohl etwas unbeholfen - in die Luft gekommen. Nun hoffen wir auf eine sichere erste Landung, wahrscheinlich auch wieder auf dem Kirchendach [...]