Gängs Tagebuch

Startseite/Gängs Tagebuch
Gängs Tagebuch2016-11-05T13:10:15+01:00

Seit 1999 schreibt Hans-Martin Gäng das Tagebuch über die Heidelberger Wanderfalken. In über 3400 Einträgen können sie nachlesen, was in 17 Jahren alles passiert ist.

Ausgeflogen

Von |Mai 9th, 2021|

sind die Jungfalken noch nicht! Der Tagebuchschreiber verlässt aber soeben erstmals nach langen Monaten  (Covid-19-Lockout) wieder einmal Heidelberg zu einer kurzen Urlaubsreise bis zum 17. Mai. Ich weiß nicht, ob ich Gelegenheit und Zeit in [...]

Gesättigt und mit vollem Kropf

Von |Mai 8th, 2021|

lässt es sich am Nachmittag gut entspannen. PALATINA auf der Anflugstange ruht und schläft zeitweilig lässig nur auf dem rechten Fang stehend. Zwei Töchter sind im vorderen Bereich, eine schaut schon sehr interessiert ins Freie. [...]

Sehr bedrängt

Von |Mai 8th, 2021|

werden nun die Eltern, wenn sie dem hungrigen QUARTETT Nahrung liefern! So "manierlich" wie auf diesem Schnappschuss, sieht man die Küken nun selten. Danke, M.H.!

Ballieren

Von |Mai 7th, 2021|

so nennt man dieses überraschende Hochspringen und Herabstoßen. Es ist nicht notwendig, zu erklären, warum das lebensnotwendig zu lernen ist, oder? Uns erscheint es als schreckhafte Reaktion, weil es oft plötzlich geschieht, ist es aber [...]

Von der Nahsicht zur Fernsicht

Von |Mai 7th, 2021|

Wenn man zeitlebens fliegende Vögel als Nahrung erbeuten muss, dann sind die Funktion und die Leistungskraft der AUGEN besonders wichtig. Wir beobachten nun schon seit Wochen, dass die NAHSICHT bereits hervorragend ausgeprägt ist. Blitzschnell und [...]

Vor dem Schlaf noch einmal aktiv

Von |Mai 7th, 2021|

Die beiden Terzel APOLLO & MARSILIUS sind zunächst im Hintergrund aktiv. Die beiden Weibchen ARTEMIS und DIANA stehen der Cam 1 näher und erscheinen uns auch deshalb größer. Sie sind es aber auch. Gefiederpflege und [...]

Schritt für Schritt

Von |Mai 6th, 2021|

werden sich nun die Küken aus dem Nistkasten ihrem eigentlichen Element, der Luft,  nähern. Am 5. Mai wagte sich das erste Küken hinauf auf die Schwelle, die wir 1999 bei der Montage des Nistkastens als [...]