Gängs Tagebuch

Startseite/Gängs Tagebuch
Gängs Tagebuch2016-11-05T13:10:15+01:00

Seit 1999 schreibt Hans-Martin Gäng das Tagebuch über die Heidelberger Wanderfalken. In über 3400 Einträgen können sie nachlesen, was in 17 Jahren alles passiert ist.

Was müssen die jungen Falken nun lernen?

Von |Mai 26th, 2020|

Wir haben in den letzten Wochen beobachten können, dass der Nachwuchs vieles - gewissermaßen automatisch - von einem Tag auf den anderen beherrschte: Kopf heben, Schnabel aufsperren, Bettelrufe, Drängeln, Beutereste festhalten und selbst Essbares abreißen, [...]

Wo sind jetzt die jungen Falken zu sehen?

Von |Mai 26th, 2020|

Nun sind die jungen Falken nicht mehr ununterbrochen beieinander. Vielleicht steht einer auf  dem Turm der Jesuitenkirche, der andere darunter auf dem Kirchendach, der dritte auf Heiliggeist und der vierte auf der Schlossruine. Noch bleiben [...]

Das QUARTETT ist gut unterwegs!

Von |Mai 23rd, 2020|

Es war eine gr0ße Freude für mich, dass ich heute Nachmittag eingeladen war, auf einer ideal gelegenen Dachterrasse in der Altstadt den Falkenhimmel  zu beobachten. Schöner und besser konnte meine Kontrolle nicht erfolgen! Drei Jungfalken [...]

PALATINA kontrolliert

Von |Mai 23rd, 2020|

am 23. Mai den Nistkasten. Für unsere neuen Gäste: Achten Sie auf die quer gefleckte weiße Brust, Kennzeichen eines erwachsenen Wanderfalken, die Jungfalken haben eine längs gestreifte Brust. Auf einem Fang/Fuß  zu stehen ist ein [...]

Aus dem Auto

Von |Mai 23rd, 2020|

selbstverständlich als Beifahrer,  werfe ich gegen 10.40 Uhr von der B 37 auf Höhe der Alte Brücke einen Blick zur Turmspitze. Auf dem südlichen Arm des Turmkreuzes steht ein Wanderfalke. Ob Alt oder Jung, kann [...]

Time to say Good bye? Ja und nein.

Von |Mai 22nd, 2020|

Ich möchte mich, nachdem wir nun hier auf der Website wohl kaum noch eine(n) vom diesjährigen QUARTETT sehen werden, herzlich bedanken! Zuvörderst  bei den Helfern im Hintergrund: Den Technikern in der Datenverarbeitung der Stadtverwaltung, die [...]