Gaeng

/Hans-Martin Gäng

About Hans-Martin Gäng

This author has not yet filled in any details.
So far Hans-Martin Gäng has created 4635 blog entries.

Nicht nur Ruhe im und um den Turm

Selbstverständlich gibt es in den nächsten  Wochen außer den ruhenden Altfalken wenig "action" zu beobachten, aber es sind keine ruhigen Zeiten in der Welt der Wanderfalken. Denn im Spätwinter/Frühjahr sind die noch nicht verpaarten Jahrgänge aus 2018 und 2019 unterwegs und halten Ausschau nach Partnern, Territorien und Nistgelegenheiten. Auch bei ihnen wirken die Hormone. Entdecken [...]

By | März 6th, 2020|Tagebucheintrag|0 Comments

Zeit für einen Dank

Das Wetter hält mich von einem Spaziergang ab. Zeitgewinn, um in Muße und Ruhe eine dösende PALATINA zu betrachten. Ich kann sie  - in ihrer geradezu meditative Gelassenheit - in unserem unruhigen Menschenleben als Vorbild zur Kenntnis nehmen. Mir bietet diese ruhige Stimmung dort oben die Gelegenheit, einigen großherzigen Spenderinnen und Spendern, die uns diese [...]

By | März 5th, 2020|Tagebucheintrag|0 Comments

Blick in den Kalender

Diese Frage steht im Raum : Wie lange dauert es bis die Küken schlüpfen? Zunächst warten wir geduldig auf das vierte Ei. Dann hoffen wir, dass jedes Ei auch befruchtet ist! (Wenn ich mich richtig erinnere, gab es in diesem Nistkasten schon zweimal Resteier, also unbefruchtet oder mit einem Stillstand in der embryonalen Entwicklung. Diese [...]

By | März 5th, 2020|Tagebucheintrag|0 Comments

Brüten? Wie geht das?

Beide Falken haben auf der unteren Bauchseite  zwei Brutflecken, die nun – natürlich hormonell gesteuert – besonders stark mit warmem Blut durchströmt wird! Es sind dort sogar einzelne Flaumfedern ausgefallen, damit die Eischalen in direkten Kontakt mit der Haut kommen. Das Federkleid, das die Vögel so trefflich gegen Kälte und Nässe isoliert, soll eine Isolierung jetzt [...]

By | März 4th, 2020|Tagebucheintrag|0 Comments

Brutplatz unter Kontrolle

Vielleicht erschrecken manche Besucher/innen , wenn die beiden Eier des Geleges so einsam im kalten Nistkasten liegen. Das täuscht! Soeben,  um 14.30 Uhr, stand noch ZEPHYR links außen auf der Anflugstange und beobachtete aufmerksam den Luftverkehr. Das Elternpaar hat den Kirchturm fest im Blick! Ein Falke bleibt bestimmt immer in Sichtweite. Bei kühler Temperatur, 6° [...]

By | März 3rd, 2020|Tagebucheintrag|0 Comments

Das zweite Ei!

wurde - was viele Besucher/-innen notierten, DANKE! - um 11.20 Uhr gelegt. Der Abstand zwischen der Ablage  beträgt in Heidelberg  meist 2 Tage, passt also. Danke, M.K. für das Foto (Ich war bis 15.30 Uhr spazieren)!    

By | März 1st, 2020|Tagebucheintrag|0 Comments