Gaeng

/Hans-Martin Gäng

About Hans-Martin Gäng

This author has not yet filled in any details.
So far Hans-Martin Gäng has created 4545 blog entries.

Besuch am Nistkasten

Lange Monate war ich nicht mehr im "Falkenzimmer" des Heiliggeist-Kirchturms. Heute Vormittag überprüften Dr. A.H. und Dr. E. S. dort oben die Nilgans-Abwehr-Anlage, die sie uns 2015 zur Verfügung stellten. Denn die zahlreichen Nilgänse, die am nahen Neckar leben, sind  bereits wieder auf Quartiersuche. Herzlichen Dank! Ich nutzte die Gelegenheit zur Reinigung des Bodens. ZEPHYR [...]

By | Dezember 23rd, 2019|Tagebucheintrag|0 Comments

Hybridfalken

In den Tiefen des Internets stoße ich auf diese Nachricht aus Schottland: Zwei unterschiedliche Arten, die sich in freier Wildbahn aus dem Weg gehen, werden in Gefangenschaftshaltung verpaart, mit der Hacking-Methode ausgewildert und wieder eingefangen. Diese Hybridfalken werden dann anschließend, vermutlich mit hohen Gewinnspannen, als "Sportgerät" in den Nahen Osten verkauft.  Hundreds of Gyr Falcons released [...]

By | Dezember 20th, 2019|Tagebucheintrag|0 Comments

Greifvögel sind bedroht

Vor mir liegt der Tätigkeitsbericht 2019 des Komitee gegen den Vogelmord e.V. - www.komitee.de -, das sich vorbildlich für den Vogelschutz einsetzt. Ich zitiere: "Ein weiterer Schwerpunkt unserer diesjährigen Aktivitäten lag in Deutschland, wo jedes Jahr noch immer tausende Greifvögel vergiftet, abgeschossen, oder mit Fallen gefangen werden. Dass es auch hierzulande nicht gerade gut um [...]

By | Dezember 18th, 2019|Tagebucheintrag|0 Comments

PERKEO und Perkeo

Uns mag das possierlich vorkommen: Der vormalige Wanderfalkenterzel PERKEO könnte - wenn er noch lebt! -  unten vor sich die große Figur seines Namensgebers sehen. Dieses seltsame Bauwerk dient dem Alkoholgenuss in einer Form, die weder dem seinerzeitigen Terzel PERKEO, noch ZEPHYR , noch mir bekömmlich erscheint. Der Marktplatz ist turmhoch in eine Dunst-und Duftwolke [...]

By | Dezember 14th, 2019|Tagebucheintrag|0 Comments

Erstaunlich

ist es , dass sich ZEPHYR , unbeirrt vom Trubel und Lärm des Weihnachtsmarkts vier Dutzend Meter unter ihm, jeden Spätnachmittag gemütlich zur Ruhe setzt. Heute auch gesättigt, der dicke Kropf zeigt, dass er vor kurzer Zeit gespeist hat. Danke, Krystyna! https://youtu.be/GxRRpTq4vmY

By | Dezember 8th, 2019|Tagebucheintrag|0 Comments