Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 34.204.36.101.
Es könnte sein, dass der Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
1431 Einträge
Annette Bachstein Annette Bachstein schrieb am 23. Mai 2019 um 10:53:
Erneut landet ein schon ausgeflugener Jungfalke am Kasten.
Melanie S. Melanie S. aus Altstadt schrieb am 23. Mai 2019 um 10:33:
Kurzer Clip der beiden Jungfalken, die auf dem Balkongeländer sind: https://youtu.be/aDpm2oQbI90
Annette Bachstein Annette Bachstein schrieb am 23. Mai 2019 um 10:28:
Helene ist momentan auf der Abflugstange.
Winni Winni aus Kelsterbach/Hessen schrieb am 23. Mai 2019 um 10:23:
Hoallo Herr Gäng, kann das sein, dass die Webcams nach der Störung letztens lagen (auissetzen)? Wäre sehr schade, wenn man in dieser Zeit den Abflug von Helene verpassen würde.
Administrator-Antwort von: Hans-Martin Gäng
Nein, das ist nicht möglich. Die Kameras laufen ganzjährig ohne Störung. Als Laie erkläre ich mir das so: Wir haben sehr viele Besucher - seit Wochen täglich um die 3 000 -, die oft lange auf einer Cam bleiben. Zudem sind die Cams von anderen Websites aus auch zu erreichen. Das erhöht die Zugriffe weiter. Das ist selbstverständlich sehr erfreulich. Wir werden in der nächsten Saison die gleichzeitige Zugriffszahl erhöhen. Andererseits: Der Abflug von HELENE wird - wie bei ihren 64 (!) Vorgängern aus diesem Nistkasten - überraschend und schnell erfolgen. Eigentlich nicht soo spannend. Wenn alle vier Jungfalken in der Luft sind, ist das aber eine sehr wichtige Nachricht für uns alle!
Kathleen Regan Kathleen Regan aus Heidelberg schrieb am 23. Mai 2019 um 9:37:
Wir haben auch gesehen dass Helene um 8:21 weggeflogen ist!
Administrator-Antwort von: Hans-Martin Gäng
Dass HELENE zum erstenmal startet und sofort wieder auf der Stange landet, wäre sehr ungewöhnlich...
jürgen k. jürgen k. schrieb am 23. Mai 2019 um 8:42:
Guten Morgen, lieber Herr Gäng! Zwei junge Falken sitzen auf dem Geländer der Besucherterrasse -an der Südwest-Ecke. Die Dame im Horst sonnt sich in der Morgensonne! Herzliche Grüße, aus der HD-Altstadt, Jürgen K.
Annette Annette aus Mandelbachtal schrieb am 23. Mai 2019 um 8:35:
Um 8 Uhr 21 ist Helene gestartet! So elegant als hätte sie nie was anderes gemacht. Alles Gute für alle Jungfalken 👍 Ganz herzlichen Dank für diese wundervollen und lehrreichen Erlebnisse!
Administrator-Antwort von: Hans-Martin Gäng
Wirklich? Um 9.06 Uhr sehe ich sie im Nistkasteneingang...
Jutta Böse Jutta Böse aus Velbert schrieb am 23. Mai 2019 um 8:34:
Vor einer Stunde habe ich mal reingeschaut, da war Helene noch da. Jetzt ist sie weg. Hat jemand es verfolgen können,ist sie gut abgekommen. Ich wünsche allen Jungfalken einen guten Start in ihr aktives Leben. Und Ihnen Herr Gäng und allen anderen nochmals vielen Dank und haben Sie ab jetzt eine etwas ruhigere Zeit. Bis zur nächsten Brutsaison😃
Annette Bachstein Annette Bachstein schrieb am 23. Mai 2019 um 7:29:
Palatina bringt Helene einen winzigen Imbiß.
maria maria aus München schrieb am 22. Mai 2019 um 21:24:
" Oben bleiben " also Herr Gäng,das ist so ein tolles Foto. Wie der kleine Falke ihnen genau zuhört. Darf man dieses Foto kopieren, sicher eher nicht, ist schon ein Schatz. Schauen wir was Helene macht, wenn sie abfliegt, wo sie dann landet. Vielleicht wird sie von den Geschwistern gerufen. Eine gute Nacht für Alle
Gabriele Gabriele aus Ladenburg schrieb am 22. Mai 2019 um 19:23:
Habe eben um 19,20h in Kamera 1 geschaut und da liegt vorne am Fenster neben Helena ein toter Vogel. Ist das eine Taube oder was? Mache mir Sorgen, dass es evtl. ein Geschwisterkind ist? Und Herr Gäng noch vielen Dank mit dem Hinweis auf Ihr Tagebuch.
Administrator-Antwort von: Hans-Martin Gäng
Wanderfalken ernähren sich von Vögeln. Nein, das ist kein Geschwisterkind. Die vier Jungfalken sind groß und lebendig. HELENE schläft.
Irene Irene aus Eching schrieb am 22. Mai 2019 um 18:48:
Was für ein ereignisreicher Falkentag! Rückkehr von Sabine zu Helene, beide einträchtig im Kasten, Armins Dachlandung auf dem Auto und Ihre "Hilfsaktion", lieber Herr Gäng - der Tag bleibt auch Ihnen sicher noch lange in Erinnerung. Was mir heute besonders aufgefallen ist: die Geschwisterrivalität ums gelieferte Futter war kaum zu merken, lediglich die Eltern wurden beim Abliefern recht aggressiv "begrüßt". Mittlerweile ist eines der Mädels wieder abgeflogen (Sabine???), während Nr. 2 mit gut gefülltem Kropf hinter der Abflugstange sitzt und beobachtet. "Hotel Mama", wie Sie das nannten, Herr Gäng, wird dann vermutlich noch eine weitere Nacht einen Gast beherbergen 😉. Wenn dem so ist, bin ich gespannt, ob Palatina auch in der kommenden Nacht wieder ihren Wachposten rechts auf der Abflugstange einnimmt. In jedem Fall bleibt es spannend, wann die letzte Falkendame den Nistkasten verläßt (und wann Sie dann Ihren Hausmeisterarbeiten nachkommen dürfen/müssen....😃 )
Administrator-Antwort von: Hans-Martin Gäng
Ja, es war ein vielseitiger "Falkentag"! Und allmählich werde ich etwas "falkenmüde". Es gibt ja noch andere schöne Erlebnisse ...
Jutta Böse Jutta Böse aus Velbert schrieb am 22. Mai 2019 um 18:13:
Und da ist vermutlich Helene wieder allein. Ihre Schwester ist gerade aus unserer Sicht nach links abgestrichen. Sah richtig perfekt aus
Thomas Thomas schrieb am 22. Mai 2019 um 17:39:
Auch wenn es hier im Gästebuch wiederholt zu lesen ist: Es ist nicht der Terzel, der aktuell zurückgekehrt ist, sondern das (zweitgeschlüpfte) Weibchen mit der Beringung RDR (ergo Sabine😄).
Administrator-Antwort von: Hans-Martin Gäng
So sehe ich das auch. Zwei Weibchen.
maria maria aus München schrieb am 22. Mai 2019 um 17:20:
Da hat Palatina Beute gebracht. Habe erst zusehen können, als Palatina drinnen war.der Terzel saß auf der Stange und Helene hat sich die Beute gekrallt. Beide schrien,dann kam der Terzel, hat Palatina in die Federn gebissen,sie ab und er ist wieder raus. Kein Futterneid, nur Geschrei und ein Brummen von Palatina. Dachte durch den Terzel wird Helene zum Abflug bewegt, sieht nicht so aus. Sie müssen sich das unbedingt, wenn möglich, ansehen. Tiere haben verschiedene Charaktere, daß haben die vier mir hier gezeigt. Ganz toll, bin begeistert, werden sie sehen. Guten Abend
Angelika Angelika aus Zell am Main schrieb am 22. Mai 2019 um 16:59:
Ein Jungfalke kam gerade mit Beute in den Kirchturm. Großes Gezeter von Helene. Der Jungfalke gibt aber nichts ab.
Annette Bachstein Annette Bachstein schrieb am 22. Mai 2019 um 16:50:
Palatina hat einen Beutevogel gebracht.
Jutta Böse Jutta Böse aus Velbert schrieb am 22. Mai 2019 um 16:45:
Zu Sven: ja, ich habe mir auch schon so Gedanken zum Thema Brieftauben gemacht. Es liegen ja so etliche Ringe im Falkenzimmer. Ob die Nummern irgendwo gemeldet werden müssen? Bisher habe ich das ganze Tagebuch noch nicht gelesen. Nach der Brutsaison werde ich es nachholen. Versprochen, Herr Gäng! 😊 Damit bin ich dann gut gerüstet für das nächste Jahr. Und den Ärger der Brieftauben Besitzer? So ist das Leben! Wir sollten uns alle freuen, dass die Population der Wanderfalken heute wieder besser geworden ist. Aber diese Diskussion wird auch bei anderen Wildtieren geführt. So, jetzt bin ich nur mal gespannt, wie lange die beiden es im Hotel Mama noch aushalten.😃
Sven Sven aus Nürnberg schrieb am 22. Mai 2019 um 14:46:
Wunderbar ist doch auch, dass wir dieses Jahr wieder eine erfolgreiche Brut der Heidelberger Wanderfalken miterleben durften. Leider ist das ja bei anderen Bruten dieses Jahr nicht so optimal gelaufen. Ein wenig Kopfzerbrechen bereiteten mir allerdings auch die Züchter von Brieftauben, welche die geschützten Greifvögel immer mehr als Problem sehen. Den die ein oder andere Brieftaube dürfte u.a. auch durch die Heidelberger Wanderfalken verspeist worden sein. So bleibt nur zu hoffen, dass es auch die nächsten Jahre ohne Probleme erfolgreiche Bruten geben wird.
maria maria aus München schrieb am 22. Mai 2019 um 13:52:
Hallo Herr Gäng, bei Helene ist der Terzel. Sie beissen sich schon in die Federn,nicht böse. Habe Fotos, der Größenunterschied ist deutlich zu sehen. Helene hat ihren Bruder angestups, als er lag, dann ist er rein, hat alte Beute rausgeholt. Wirklich schön anzusehn. Haben sie keine Aufzeichnungen der Kameras? Wenn, so ab 13.30
Administrator-Antwort von: Hans-Martin Gäng
Nein, ich komme heute auch selten auf die Cams. Sah in der Frühe- gegen 7 Uhr - eine nervöse HELENE auf der Anflugstange hin und her wandern.

Auf vielfachen Wunsch haben wir ein neues Gästebuch implementiert.

Bevor Sie etwas in das Gästebuch eintragen, bitten wir darum, einige Grundsätze zu beachten:

  • Einträge werden erst geprüft und dann veröffentlicht.
  • Gästebucheinträge dürfen:
    • nicht anonym sein, d.h. Name und Emailadresse müssen angegeben werden
    • nicht beleidigend oder persönlichkeitsverletzend sein
    • keine sexistischen, radikalen und rassistischen Äußerungen enthalten.

Die Einträge müssen selbstverständlich den “guten Sitten” entsprechen.

Einträge mit fehlenden oder falschen Namen bzw. Emailadressen werden nicht veröffentlicht.