Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 54.166.141.12.
Es könnte sein, dass der Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
930 Einträge
Brigitte Brigitte aus München schrieb am 4. April 2018 um 15:09:
Hallo liebe Falkenfans zur Frage von Hr. Pausch aus Heidelberg : es gibt eine niederländische webcam ,da wurde die Kopulation als Bild festgehalten,die haben auc 3 Kameras .eine im Kasten eine vor dem Kasten und eine zeigt eine lange Mauer ,wo man die WF bei der Paarung sieht Der Falkenfreund hatte das Foto auch auf der Webcam Seite des LBV eingestellt b,wo ich wie viele Andere die Münchner Falken beim Brüten beobachte .. .Hier wird wie immer brav gebrütet LG aus München
Peter Pausch Peter Pausch aus Heidelberg schrieb am 4. April 2018 um 9:11:
Guten Morgen, Herr Gäng,, Wurde je eine Kopulation beobachtet, vielleicht auch fotografiert und gefilmt? Wo findet sie statt: irgendwo im Freien, immer/manchmal auf der Nestmulde? in einem Gehäuse? Wurde je beobachtet. daß ein Wanderfalke sich wie ein Lachs oder eine Schildkröte benahm und an den Ort seiner Geburt zurückkehrte, um sich dort fortzupflanzen? Mit freundlichen Grüßen Peter Pausch
Administrator-Antwort von: Hans-Martin Gäng
Bewohner der Heidelberger Altstadt berichten mir jedes Jahr von - oft lautstarken - Kopulationen auf dem Kirchturmspitzen. Nein, noch nie hier im Nistkasten und nie auf der Anflugstange beobachtet. Von den 57 Jungfalken, die hier auf Heiliggeist bisher beringt wurden, ist keiner mehr hier am oder im Nistkasten zur Paarbildung aufgetaucht. Nach dem Ausfliegen kam bis in den August gelegentlich ein Jungfalke in den Nistkasten zu Besuch und suchte kurz - vergeblich - nach Beuteresten. Dann nicht mehr. Wir wissen auch bisher nicht, wo diese 57 Jungfalken leben/lebten. Sechs "Heidelberger" wurden tot aufgefunden, was wir über die Ringnummern von der Vogelwarte Radolfzell erfuhren.
Alice Alice aus Koblenz schrieb am 3. April 2018 um 17:11:
Ich bin ganz neu hier und finde die Betrachtung der brütenden Wanderfalken sehr interessant und irgendwie beruhigend. Nur wie kann die beiden auseinanderhalten?
Administrator-Antwort von: Hans-Martin Gäng
Das ist nicht ganz einfach! Achten Sie auf die Fußgelenke: PALATINA wurde als Küken ROT beringt, ZEPHYR der kleinere Terzel ist nicht beringt. Er hat einen dunkleren Kopf und dunkleren Backenstreif.
Elke Elke aus Heidelberg schrieb am 3. April 2018 um 8:24:
Eben ist Zephyr zurückgekehrt. Brutwechsel. Palatina hat jetzt Pause.
Brigitte Brigitte aus München schrieb am 1. April 2018 um 22:34:
Palatina schläft brav auf ihren Eiern . Gute Nacht Allerseits
Brigitte Brigitte aus München schrieb am 31. März 2018 um 14:36:
Ist ganz schön ermüdent .das Brüten ein wohlverdientes Mittagsschäfchen ist angesagt ,passt zum Regenwetter
Gertrud Fronemann Gertrud Fronemann aus Simmelsdorf schrieb am 30. März 2018 um 10:29:
Viel Erfolg bei der Eiersuche und fröhliche Ostern, trotzdem warten wir auf die näc hsten Berichte! Danke dafür! Schöne Zeit! Ade
Brigitte Brigitte aus München schrieb am 29. März 2018 um 22:55:
Es geht wieder --das Bild ist da --vielleicht war die Seite überlastet --zu viele Zuschauer ! Palatina sitzt brav auf den Eiern . Gute Nacht Allerseits
Gertrud Fronemann Gertrud Fronemann aus Simmelsdorf schrieb am 29. März 2018 um 18:18:
Wenn der Kropf so gefüllt ist, dann fällt der Kopf vorne über. Es brütet sich leichter oder? Schönen Abend aus dem Frankenland!
Brigitte Brigitte aus München schrieb am 29. März 2018 um 16:28:
Jeden Tag schaue ich hier rein und sehe fleißige ,geduldige WF beim Brüten Heute sieht man leider garnichts ,das Bild bleibt schwarz !! Ist die Kamera defekt oder funktioniert die Übertragung nicht ?? Schaue dann morgen wieder nach , Grüße aus München und Ihnen Allen ein frohes Osterfest
Brigitte Brigitte aus München schrieb am 25. März 2018 um 13:11:
Hier wird mit Geduld gebrütet --was eine Leistung für diese schnellen Flieger ,so lange und ausdauernd auf den Eiern zu sitzen !
Brigitte Brigitte aus München schrieb am 22. März 2018 um 9:01:
Ja das ist wirklich prima ,daß die nAnette den richtigen Zeitpunkt erwischt und uns so auf dem Laufenden hält herzlichen Dank ,nun kann das Brüten ja losgehen !Grüße aus München
Annette Bachstein Annette Bachstein schrieb am 22. März 2018 um 7:51:
Mit vier Eiern ist das Gelege komplett.
Administrator-Antwort von: Hans-Martin Gäng
Hurra! Und Dank & Gratulation - wieder einmal - es zuerst dokumentiert zu haben!
Brigitte Brigitte aus München schrieb am 20. März 2018 um 10:21:
Vielen Dank lieber Herr Gang für die Nachricht ! und vor allem für ihre Zeit die Sie sich dafür nehmen . Grüße aus München
Administrator-Antwort von: Hans-Martin Gäng
Danke! Ja, es ist zeitaufwendig, aber auch für mich "alten Hasen" jedes Jahr wieder spannend. Manchmal sogar aufregend. Und immer wieder: Ein großes Staunen über die Wunder der Natur!
Brigitte Brigitte aus München schrieb am 19. März 2018 um 23:23:
Schön daß Palatina so erfolgreich für Nachwuchs sorgt und man so gut alles verfolgen kann was hier geschieht ,auch wenn man mal 1 Tag weg ist ,herzliche Dank an Alle ! Wo übernachtet eigentlich Zephyr ? man sieht immer nur Palatina im Kasten bei Nacht . In München sind beide WF im Kasten zu sehn .
Administrator-Antwort von: Hans-Martin Gäng
Wahrscheinlich südwestlich in der Vorderfront der Schlossruine mit direktem Blick auf den Nistkasteneingang. Dort gibt es viele Nischen. Hier haben noch nie zwei Altfalken gemeinsam im Nistkasten übernachtet. ZEPHYR ist der erste, der - ohne Gelege oder Küken - hier vom Oktober bis März hier schlief.
Bärbel Bärbel aus Jesewitz schrieb am 19. März 2018 um 18:05:
Bei der Ablösung gegen 18.00 Uhr sah ich 3 Eier. Welch eine Freude. PALATINA ist eben ein Profi.
Katja Katja aus Heidelberg schrieb am 19. März 2018 um 17:45:
Jetzt sind es Drei 🙂
Annette Bachstein Annette Bachstein schrieb am 19. März 2018 um 15:59:
Palatina legte das dritte Ei.
Administrator-Antwort von: Hans-Martin Gäng
Ja SUPER! Wieder einmal sind Sie die erste, die das bemerkt!😃
Annette Bachstein Annette Bachstein schrieb am 19. März 2018 um 15:52:
Zephyr bietet Palatina einen Beutevogel an, jedoch will sie jetzt nicht.
Annette Bachstein Annette Bachstein schrieb am 19. März 2018 um 15:14:
Palatina (links) löst Zephyr ab.

Auf vielfachen Wunsch haben wir ein neues Gästebuch implementiert.

Bevor Sie etwas in das Gästebuch eintragen, bitten wir darum, einige Grundsätze zu beachten:

  • Einträge werden erst geprüft und dann veröffentlicht.
  • Gästebucheinträge dürfen:
    • nicht anonym sein, d.h. Name und Emailadresse müssen angegeben werden
    • nicht beleidigend oder persönlichkeitsverletzend sein
    • keine sexistischen, radikalen und rassistischen Äußerungen enthalten.

Die Einträge müssen selbstverständlich den “guten Sitten” entsprechen.

Einträge mit fehlenden oder falschen Namen bzw. Emailadressen werden nicht veröffentlicht.